Kurznachrichten

Unternehmen Amazon kündigt zweite US-Zentrale an

Amazon plant den Aufbau einer zweiten Firmenzentrale in Nordamerika für bis zu 50.000 Mitarbeiter. Dafür wolle der Konzern rund fünf Milliarden Dollar in die Hand nehmen, teilte der Online-Händler mit. Wo das neue Zentrum entstehe, sei noch offen. Amazon erwarte hier Vorschläge aus der regionalen und überregionalen Politik. Wichtig sei aber, dass die zweite Zentrale im Umfeld einer Metropole mit mehr als einer Million Einwohnern liege und dieses attraktiv für technisch versierte Talente sei. Bei den neu entstehenden Arbeitsplätzen werde es sich um hoch bezahlte Jobs handeln. Amazons aktuelle Zentrale liegt in Seattle. Dort beschäftigt der Konzern mehr als 40.000 Mitarbeiter. (rts)

Quelle: ntv.de