Kurznachrichten

Unternehmen Ryanair steigert Gewinn

Die Billigfluglinie Ryanair hat dank eines erhöhten Passagieraufkommens ihren Gewinn im dritten Geschäftsquartal um 12 Prozent gesteigert. Gleichzeitig warnte das Unternehmen aus Dublin vor sinkenden Ticketpreisen 2018, während einige Wettbewerber zuletzt höhere Preise für den Sommer in Aussicht gestellt haben. An der Prognose für das laufende Geschäftsjahr hält die Ryanair Holdings aber fest. In den drei Monaten per Ende Dezember steigerte die Airline den Nettogewinn auf 105,6 Millionen von 94,7 Millionen Euro. Der Umsatz legte um 4 Prozent auf 1,40 Milliarden Euro zu. Insgesamt beförderte Ryanair in den drei Monaten 6 Prozent mehr Passagiere.  (DJ)

Quelle: ntv.de