Meldungen

Tropfen auf dem heißen Stein Madoff-Vermögen auf Eis

Die US-Staatsanwaltschaft will die Autos, Boote und Grundstücke des Milliardenbetrügers Bernard Madoff und seiner Frau beschlagnahmen. Laut Gerichtsakten zählen zu den Vermögenswerten im Umfang von mehr als 100 Mio. Dollar Anwesen in New York, Palm Beach, Florida und Frankreich.

Auch drei Boote, vier Autos, Tafelsilber und ein Steinway-Flügel sollen nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters auf der Regierungsliste stehen.

Madoff hatte sich im größten Betrugsfall in der Geschichte der Wall Street in allen Anklagepunkten schuldig bekannt. Der 70-jährige frühere Nasdaq-Chef räumte ein, über 20 Jahre hinweg ein gigantisches Schneeballsystem betrieben und so Tausende Anleger um bis zu 50 Mrd. Dollar geprellt zu haben.

Madoff und seine Frau haben ihr Vermögen laut Gerichtsakten auf über 823 Mio. Dollar beziffert. Das Gericht will sein Urteil am 16. Juni verkünden. Madoff droht eine Strafe von insgesamt 150 Jahren Gefängnis.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema