Der Tag

Der Tag Bhutans Bevölkerung wird immer glücklicher

RTXSIZ3.jpg

(Foto: REUTERS)

Was ist eigentlich in Bhutan los? Aus dem kleinen Staat im Himalaya hört man ja nicht gerade viel. Nun, eines wissen Sie ja vielleicht schon: Die Bhutanesen gelten als das glücklichste Volk der Welt. Und um diesen Zustand zu konservieren, haben die Bhutanesen einen Index erfunden, der das Bruttonationalglück misst.

  • So, und jetzt zur Nachricht: Die Bevölkerung wird noch glücklicher. Gemäß dem neuesten Report hat sich der Index für das Bruttonationalglück von 0,743 vor fünf Jahren auf 0,756 verbessert.
  • Aber: Gleichzeitig zeigte die Befragung von mehr als 7000 Einwohnern, dass viele angesichts der Modernisierung des Landes ein Zerbrechen der Dorfgemeinschaften und eine Schwächung der Traditionen beklagen.
  • Das abgelegene Himalaya-Königreich hatte bis in die 60er Jahre weder eine eigene Währung noch feste Straßen. Ausländische Touristen wurden erst 1974 erstmals ins Land gelassen. Fernsehen gibt es seit 1999.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen