Der Tag

Der Tag Geheimdienste: Trump beleidigte Merkel am Telefon

Ein Telefonat von US-Präsident Donald Trump löst die Ukraine-Affäre aus und mündet in ein Amtsenthebungsverfahren. Nun berichtet der US-Sender CNN, dass sich Trump am Telefon auch gegenüber anderen Staats- und Regierungschefs ungewöhnlich verhält. Dessen "bösartigste Angriffe" hätten der Bundeskanzlerin Angela Merkel gegolten, berichtete der Sender unter Berufung auf Geheimdienstbeamte und Quellen aus dem Weißen Haus. Trump soll Merkel am Telefon als "dumm" bezeichnet und beschuldigt haben "unter dem Einfluss der Russen zu stehen", zitierte CNN eine Quelle. Merkel sei gelassen geblieben und habe Trump Fakten entgegen gehalten. Ein deutscher Regierungsbeamter habe die Anrufe CNN gegenüber als "ungewöhnlich" und "problematisch" bezeichnet, weswegen Berlin Maßnahmen ergriffen habe, um sicherzustellen, dass ihr Inhalt geheim bleibe. Ein deutscher Regierungssprecher wollte den CNN-Bericht nicht kommentieren.

Quelle: ntv.de