Der Tag

Der Tag Zum Verkaufsstart des iPhone 8 bleiben Warteschlangen aus

6455afeb933671849613296e7c6b698b.jpg

Mini-Schlange vor dem iPhone-Store in London

(Foto: imago/i Images)

Anders als bei früheren Markteinführungen haben sich zum Verkaufsstart des neuen iPhones von Apple keine Menschenschlangen vor den Läden des Technologiekonzerns gebildet. Nachdem sich in früheren Jahren regelmäßig Hunderte Fans vor dem Hauptgeschäft in Sydney versammelten und auf die Ladenöffnung warteten, standen dort heute zum zehnten Geburtstag des Alleskönner-Geräts kurz vor Verkaufsstart weniger als 30 Personen.

Experten begründeten die fehlende Begeisterung zum einem mit dem bereits im November anstehenden Verkaufsstart des Luxus-Geräts iPhone X und zum anderen mit den schlechten Bewertungen des iPhones 8. Viele kritisierten die Ähnlichkeit zum Vorgänger-Modell iPhone 7 und die geringe Zahl an neuen Funktionen. Dies hat zuletzt die Apple-Aktien auf Talfahrt geschickt.

Quelle: ntv.de