Importe

Express-Zertifikate Fixkupons Dt. Bank und Nokia mit 40% Schutz

Die neuen Fixkupon-Express-Zertifikate auf die Deutsche Bank- und die Nokia-Aktie eignen sich Anleger, die das Risiko der Veranlagung in einer dieser Aktie zugunsten hoher Renditechancen akzeptieren wollen.

59b9b56c414e2fb065336fc6f34bc0ae.jpg

(Foto: dpa)

Bei Anlegern mit dem Wunsch nach regelmäßigen Zinseinkünften in Kombination mit hohen Sicherheitspuffern erfreuen sich Express-Zertifikate mit fixen Kupons berechtigterweise großer Beliebtheit. Für risikofreudige Anleger mit hohen Renditewünschen eignen sich vor allem Produkte auf Basiswerte mit hoher Schwankungsbreite, die neben besonders attraktiven Ausstattungsmerkmalen naturgemäß erhebliche Kursrisiken aufweisen.

Die aktuell von der UBS zur Zeichnung angebotenen Fixkupon-Express-Zertifikate auf die Nokia- (ISIN: FI0009000681) und die Deutsche Bank-Aktie (ISIN: DE0005140008) zählen zur Gruppe dieser "Hochprozenter". Während der Nokia-Aktie durchaus Chancen auf eine positive Geschäfts- und Kursentwicklung prognostiziert werden, wird die Deutsche Bank-Aktie von der Mehrheit der Experten auch auf dem aktuellen Allzeittief als "Verkauf" eingestuft.

40% Sicherheitspuffer

Beim Express-Zertifikat auf die Nokia-Aktie (ISIN: DE000UBS7164), wird der am 19.12.18 errechnete Schlusskurs als Startwert für das Zertifikat festgeschrieben. Bei 60 Prozent des Startwertes wird die während des gesamten Beobachtungszeitraumes (20.12.18 bis 21.6.21) aktivierte Barriere liegen. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktie erhalten Anleger an den im Halbjahresabstand angesetzten Zinsterminen (erstmals am 27.6.19) eine Zinszahlung in Höhe von 6,90 Prozent pro Jahr (=34,50 Euro je Nennwert von 1.000 Euro) gutgeschrieben. Notiert die Aktie an einem der ebenfalls im Halbjahresintervall angesetzten Bewertungstage (erstmals am 20.6.19) auf oder oberhalb des Startwertes, dann wird das Zertifikat mit seinem Ausgabepreis von 100 Prozent und der Zinszahlung in Höhe von 6,90 Prozent pro Jahr vorzeitig zurückbezahlt.

Läuft das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (21.6.211), dann wird die Rückzahlung mit 100 Prozent erfolgen, wenn die Nokia-Aktie während des gesamten Beobachtungszeitraumes niemals die Barriere berührt oder unterschritten hat, oder wenn sich der Aktienkurs nach der Barriereberührung am Bewertungstag wieder oberhalb des Startwertes befindet. Notiert die Aktie nach der Barriereberührung am Ende unterhalb des Startwertes, dann wird die Tilgung des Zertifikates mittels Aktienlieferung erfolgen. Das identisch funktionierende Zertifikat auf die Deutsche Bank-Aktie (ISIN: DE000UBS7156) bietet bei einem ebenfalls 40-prozentigen Sicherheitspuffer sogar eine Renditechance von 7,60 Prozent pro Jahr.

Die beiden Express-Zertifikate mit fixem Kupon können noch bis 19.12.18 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese beiden Fixkupon-Express-Zertifikate eignen sich für Anleger, die das Risiko der Veranlagung in einer dieser Aktie zugunsten hoher Renditechancen akzeptieren wollen.

Quelle: n-tv.de, Walter Kozubek, Zertifikate-Report