Unterhaltung
Ob Frodo auch in der TV-Serie als Hauptfigur auftritt, ist noch nicht bekannt.
Ob Frodo auch in der TV-Serie als Hauptfigur auftritt, ist noch nicht bekannt.(Foto: imago stock&people)
Dienstag, 14. November 2017

Millionendeal für TV-Rechte: Amazon macht "Herr der Ringe" zur Serie

An den Kinokassen spielte die Fantasy-Trilogie "Herr der Ringe" Millionen ein - nun will Amazon mit einer TV-Serie zur Tolkien-Romanreihe an diesen Erfolg anschließen. Dafür greift der Online-Riese tief in die Tasche. Auch inhaltlich geht man neue Wege.

Der Deal ist in trockenen Tüchern: Amazon verfilmt die Vorgeschichte der Mittelerde-Saga "Der Herr der Ringe" als TV-Serie. Neben dem Versandgiganten hatten zuletzt auch Netflix und HBO Interesse an den Rechten einer "Herr der Ringe"-Serie gezeigt - nun hat Amazon das Rennen gemacht. Mehrere Staffeln sollen in naher Zukunft die Welt von Mittelerde in die Wohnzimmer holen, berichtet unter anderem das US-Nachrichtenportal "Entertainment Weekly". Allerdings mit einer für Fans der Kinofilme interessanten Wendung ...

Denn wie es heißt, soll die Serie nicht noch einmal dieselbe Geschichte erzählen, die einst Regisseur Peter Jackson auf die Leinwand brachte. Stattdessen soll sie einsetzten, bevor Frodo mit seinen Gefährten in Richtung Mordor aufbricht, um "den einen Ring" zu zerstören und damit den diabolischen Herrscher Sauron zu besiegen. Die Fernsehreihe werde "neue Handlungsstränge" entwickeln, die zeitlich vor "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" spielen sollen, hieß es in einer Mitteilung der Amazon Studios.

Das Branchenportal "Deadline.com" sprach von einem "massiven Deal", für den Amazon bis zu 250 Millionen Dollar gezahlt haben soll. Der Streamingdienst des Online-Versandhauses habe sich ein großes Fantasy-Projekt ähnlich wie die HBO-Serie "Game of Thrones" gewünscht. Von offizieller Seite wurden keine Zahlen genannt.

Mehrere Staffel und ein Spin-Off

Amazon Studios arbeitet nach eigenen Angaben unter anderem mit dem Tolkien Estate and Trust und der zum Studio Warner Bros. gehörenden Filmproduktionsgesellschaft New Line Cinema zusammen. Es seien mehrere Staffeln und möglicherweise auch ein Spin-Off geplant. Zuschauer brauchen laut Mitteilung das Abonnement Amazon Prime, um die Serie zu sehen.

Bei allen Beteiligten ist man über den Coup mehr als begeistert: "Wir sind hocherfreut, dass Amazon, das sich seit vielen Jahren der Literatur verschrieben hat, das Zuhause der ersten mehrteiligen TV-Serie zu 'Der Herr der Ringe' sein wird", erklärte Matt Galsor, der die Geschicke des Tolkien-Erbes lenkt. Über den Cast oder den Erscheinungstermin der Serie ist indes noch nichts bekannt.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen