Unterhaltung

Es war das "totale Massaker" "Avenger"-Stars lassen sich Logo tätowieren

Wer will nicht mal Superheld sein? Doch statt eines Kostüms tragen fünf Hollywood-Stars nun das "Avengers"-Logo direkt auf ihrer Haut. Die Idee dazu hatte eine Frau.

Nun haben die "Avengers"-Helden Iron Man (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth), Hawkeye (Jeremy Renner) und Black Widow (Scarlett Johansson) neben dem Kino-Hit "Avengers: Infinity War" noch etwas gemeinsam: Alle Darsteller tragen die gleiche Tätowierung. Auf Instagram posteten Downey Jr. und Renner Fotos und Videos von der Aktion. Der Tattoo-Künstler Josh Lord hatte ihnen ein "Avengers"-Logo eingeritzt.

"Fünf der sechs Original-'Avengers' haben sich tätowieren lassen", verriet Downey Jr. der Sendung "EW". Es sei Johanssons Idee gewesen, nur Mark Ruffalo (Hulk) habe nicht mitgemacht. Zudem hätten alle fünf daran gearbeitet, auch Josh Lord das Symbol einzutätowieren. Sie hätten mit seinen Werkzeugen hantiert. Es sei das "totale Massaker" gewesen, witzelte Downey.

Das neue Superhelden-Epos "Avengers: Infinity War" aus dem legendären Marvel-Verlag räumt derzeit an den Kinokassen ab. Die Gemeinschaftsproduktion von Marvel und Disney hat bereits mehr als 650 Millionen Dollar eingespielt. Die beiden Vorgängerfilme hatten die Milliarden-Marke geknackt.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, bad/dpa

Mehr zum Thema