Unterhaltung

Strong! Hilti! Full of Energy! Burdecki macht Bohrhammer zum Twitter-Hit

1536607.jpg

Ja, sie sieht schon ziemlich hilti aus: Evelyn Burdecki.

(Foto: MG RTL D)

Und? Geht Ihnen Bastian Yotta mit seinem "I'm strong! Healthy! And full of energy!" auch schon auf die Dschungel-Nüsse? Ja? Trotzdem begeistert das Mantra gerade die Twitter-Gemeinde. In leicht abgewandelter Form allerdings. Und das liegt auch nicht an Yotta, sondern an Evelyn Burdecki.

Sarah "Dingens" Knappik wurde damals zwar nicht Dschungelkönigin. Trotzdem trug sie seit ihrer Teilnahme an "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2011 eine Krone ganz bestimmt - die für die krudesten Englischkenntnisse.

*Datenschutz

Sprüche wie "What happens when we break?" oder "My air was away" der heute 32-Jährigen haben noch immer Kultcharakter. Doch aktuell schickt sich Evelyn Burdecki im Dschungelcamp an, Knappik das ewige Kauderwelsch-Zepter ernsthaft streitig zu machen.

Gesund? Nee, wundervoll!

Den Vogel schoss sie dabei mit ihrer Interpretation von Bastian Yottas Dauer-Mantra "I'm strong! Healthy! And full of energy!" ("Ich bin stark! Gesund! Und voller Energie!") ab. Ja, okay, schon richtig ausgesprochen hat die fortwährende Motivationsansprache des selbsternannten Millionärs enormes Nerv-Potenzial. Doch zur wirklichen Lachnummer wurde sie erst durch Burdecki.

Gefragt, was genau Yotta und die Mitcamper (von Yottas Erzfeind Chris Töpperwien natürlich abgesehen) sich eigentlich jeden Morgen selbst vorbeteten, quoll es aus Burdecki heraus: "I'm strong, hilti and full of energy". Offenbar in Ermangelung des Wortschatzes übersetzte sie "hilti" dabei mit "wundervoll".

Wer den Schaden hat ...

Nun verbinden jedoch nicht nur Handwerker mit dem Begriff "Hilti" in erster Linie einen bekannten Werkzeughersteller aus Liechtenstein. Berühmt wurde das Unternehmen vor allem mit seinen Bohrhammern.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott bekanntlich nicht zu sorgen. Und so erregte Burdeckis Äußerung alsbald sogar so viel Aufsehen, dass es der Begriff "Hilti" bis in die vordersten Regionen der Twitter-Trends schaffte. Reihenweise Tweets nahmen den Sprach-Fauxpas der einstigen "Bachelor"-Kandidatin aufs Korn.

Bleibt zu hoffen, dass uns Burdecki noch eine Zeit lang im Camp erhalten bleibt. Vielleicht macht sie Knappik dann ja wirklich schon bald vergessen.

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

Quelle: ntv.de, vpr