Unterhaltung

Basalzellkarzinom auf der Nase Caitlyn Jenner ließ sich Tumor entfernen

88397053.jpg

Der Stiefvater von Kim Kardashian ließ sich 2015 zur Frau umwandeln.

(Foto: picture alliance / E! Entertainm)

Auf Instagram warnt Kim Kardashians Ziehvater und Transgender Caitlyn Jenner ihre Fans vor Hautkrebs. Die 68-Jährige musste sich kürzlich einen Tumor von der Nase entfernen lassen. Ein ordentlicher Schreck, der womöglich für ein Ende im Familienstreit sorgt.

Caitlyn Jenner hat auf Instagram eindringlich vor Sonnenschäden gewarnt. Zu einem Bild, das sie ungeschminkt und mit einer ziemlich roten Nasenspitze zeigt, schrieb Jenner: "Ich musste mir kürzlich einen Sonnenschaden von meiner Nase entfernen lassen. Tragt immer einen Sonnenschutz auf!"

Wie das US-Magazin "People" berichtet, handelte es sich bei besagtem "Sonnenschaden" um ein Basalzellkarzinom, eine krebsartige Neubildung der Haut. Das Herausschneiden des häufig vorkommenden Hautkrebses gilt als die sicherste Therapie.

Ob Jenners Krankheit Anlass für eine Besserung der Familienverhältnisse sein könnte? Zu ihrer jüngsten Tochter Kylie, die vergangenen Monat ihr erstes Kind zur Welt brachte, hält Jenner engen Kontakt. Ihre Tochter Khloé hingegen, ebenfalls zum ersten Mal schwanger, sagte in einem "People"-Interview im Februar, ihre Schwangerschaft sei kein Grund, um den Kontakt zu ihrem Stiefvater wieder aufzunehmen.

Funkstille wegen eines Buches

Das Verhältnis zwischen den Kardashians und Jenner hatte sich verschlechtert, nachdem Jenner ihre Memoiren "Secrets of my Life " ("Mein großes Geheimnis") veröffentlicht hatte. Zwar hatte Jenner ihrer Familie das Buch vorher zu lesen gegeben - allerdings ohne die letzten Seiten, die ihre Geschlechtsumwandlung beschreiben.

Sie traue den Kardashians nicht genug, sagte die 68-Jährige in einem Gespräch mit "Piers Morgan's Life Stories" und habe nicht gewollt, dass ihre Familie ihre intimen Details an die Presse weiterleitet. Diese Aussage hatten die Kardashians als tief verletzend bezeichnet.

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.