Unterhaltung

Oma und Opa freuen sich Chelsea Clinton bringt weiteren Sohn zur Welt

imago92061638h.jpg

Chelsea Clinton vor knapp einem Monat bei einem Auftritt in New York.

(Foto: imago images / MediaPunch)

Sie selbst ist ein Einzelkind geblieben. Dafür beschenkt Chelsea Clinton nun ihre Eltern Bill und Hillary mit jeder Menge Enkelkindern. Via Twitter verkündet die 39-jährige Tochter des Ex-US-Präsidenten und der früheren US-Außenministerin, dass sie einen weiteren Sohn bekommen hat.

Die ehemalige "First Daughter" Chelsea Clinton und ihr Ehemann Marc Mezvinsky sind zum dritten Mal Eltern geworden. Das hat die 39-Jährige auf Twitter verkündet. Das Baby ist demnach ein Junge und heißt Jasper Clinton Mezvinsky.

"Heute Morgen haben wir unseren Sohn begrüßt", schreibt Clinton in dem Post. "Wir sind voller Liebe und Dankbarkeit und können es kaum erwarten, ihn seiner großen Schwester und seinem Bruder vorzustellen."

Bill und Hillary Clinton "begeistert"

Clintons Eltern, der frühere US-Präsident Bill Clinton und die frühere Außenministerin und Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton, freuten sich ebenfalls in den sozialen Medien über das neue Familienmitglied. "Hillary und ich sind überglücklich und dankbar, unseren neuen Enkel Jasper kennenzulernen!", schrieb Bill Clinton, während seine Frau erklärte: "Bill und ich sind so begeistert."

Chelsea Clinton ist bereits Mutter von Tochter Charlotte, die 2014 zur Welt kam, und von Sohn Aidan, geboren 2016. Im Juli 2010 hatte sie dem Hedgefonds-Manager Mezvinsky das Jawort gegeben. Die beiden besuchten gemeinsam die Universität Stanford und hatten sich im November 2009 verlobt.

Chelsea Clinton ist stellvertretende Vorsitzende der Clinton Foundation, arbeitet an der Columbia University, und ist Bestsellerautorin. Sie hat bereits mehrere Bücher geschrieben, darunter "Start Now! You Can Make a Difference". In der aktiven Politik hielt sie sich dagegen bislang eher zurück, wenngleich sie ihre Mutter in Wahlkämpfen unterstützte.

Quelle: ntv.de, vpr/spot