Unterhaltung

"Abschied" vegan/vegetarisch Die Ärzte machen wieder Musik

ärztePressefoto.jpeg

Fans von Die Ärzte können erstmal aufatmen, einen neuen Song gibt es schon, noch mehr Neues wird angekündigt.

(Foto: Universal Music)

Nach wochenlangem Rätselraten steht fest: Die Ärzte machen weiter. Und das untermauern sie jetzt mit einem Song, der ausgerechnet den Titel "Abschied" trägt. Inhaltlich verfolgen die Berliner Musiker einen ziemlich dystopischen Ansatz.

Mehr als einen Monat lang konnten Fans des Berliner Trios Die Ärzte auf deren Website bademeister.com einem Wort- und Soundrätsel folgen, das den Abschied der selbst ernannten "besten Band der Welt" anzudrohen schien. Dann kam Entwarnung. Das angeteaserte Wort ergab stattdessen das Wort "Abstrakt". Zunächst zumindest.

*Datenschutz

Denn plötzlich lautete das Schlusswort doch wieder "Abschied", das nun erst mit der Veröffentlichung eines neuen Songs gleichen Titels Sinn ergibt. Denn den haben Farin Urlaub, Bela B und Rod Gonzalez jetzt samt Videos online gestellt, und so schließt sich der Kreis an dieser Stelle. Darin heißt es nämlich: "Manchmal ist es einfach Zeit, zu gehen. Doch wenn der Tag gekommen ist, sagt niemand dir Bescheid. Ich weiß, es fällt dir schwer, das einzusehen, Und traurig fragst du mich: Ist es denn wirklich schon so weit?" Aber Fans können aufatmen, geht es doch nicht etwa um den Abschied der Band vom Musikbusiness, sondern um den Abschied der Menschheit von diesem Planeten. Das ist doch wirklich viel, viel besser.

"Der letzte Drink, der geht aufs Haus"

*Datenschutz

"Los komm, wir sterben endlich aus, denn das ist besser für die Welt. Der letzte Drink, der geht aufs Haus, denn unsere Stunden sind gezählt. Alles ist besser als ein weiterer Tag, an dem wir den Planeten ruinieren", heißt es nämlich weiter. Und: "Die Elefanten werden uns danken. Und bald wächst über unsere Städte Gras. Und all das schöne Geld in all den Banken, das nehmen sich die Ratten dann zum Fraß." Ob Song und Video vom "Voluntary Human Extinction Movement" - der Bewegung für das freiwillige Aussterben der Menschheit - unterstützt wird, ist uns nicht bekannt, würde aber Sinn ergeben.

Passend dazu gibt es zwei fast tierliebe Videos, nämlich sowohl eine vegetarische als auch eine vegane Version. Bei dem einen werden die Eier in der Pfanne verrückt, bei dem anderen sind es Tomatenscheiben, die vor sich hinbrutzeln. Zudem kündigen Die Ärzte mit dem abschließenden Satz auf ihrer Website "Die Ärzte 2019, erster Teil. Stay tuned!" noch mehr Neuigkeiten an.

Bald stehen für Farin, Bela und Rod aber erstmal einige Konzerte an. Die drei spielen im Sommer bei Rock am Ring und touren durch Europa mit Stationen in Warschau, Prag und Zagreb. Außerdem ist Bela B Felsenheimer gerade mit seinem ersten Roman "Scharnow" auf Lesetour unterwegs.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema