Unterhaltung

Winziger Familienzuwachs Die Katze hat jetzt einen Hund

Daniela Katzenberger ist auf den Hund gekommen. Bei Instagram stellt die 33-Jährige das fellige Familienmitglied in mehreren Bildern vor und ist sichtlich verliebt in das winzige Wesen. Auch Tochter Sophia und Ehemann Lucas Cordalis scheinen ganz verzückt zu sein.

Bislang waren die Katzenbergers zu dritt. Nun gesellt sich zu Daniela Katzenberger, Lucas Cordalis und Töchterchen Sophia auch noch ein kleiner Hund. Den präsentiert die Katze voller Stolz bei Instgram.

Auf mehreren Fotos auf ihrem Account hält die 33-Jährige das winzige Fellknäuel in der Hand und strahlt dazu übers ganze Gesicht. Und auch Cordalis und Sophia scheinen ganz verzückt nach dem niedlichen Wesen zu sein. Zu der Bilderserie schreibt die Katze: "Wir haben Nachwuchs." Ein weiteres Foto von ihren drei Liebsten kommentiert sie nur mit einem Herz-Emoji. Wie der Chihuahua-Welpe heißt, lässt sie dabei vorerst offen. Womöglich ist die Namensfindung noch nicht abgeschlossen. Der 52-jährige Cordalis ergänzt ein Bild von sich und dem tierischen Zuwachs auf seinem eigenen Instagram-Profil mit dem Hashtag "Schockverliebt".

Hund als Baby-Ersatz?

Im August 2015 wurde aus dem Zweiergespann Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis mit der Geburt von Tochter Sophia eine dreiköpfige Familie. Eigentlich hatte die Katze von einem weiteren Kind geträumt, in einem Interview verriet sie allerdings vor einiger Zeit, sie und ihr Mann hätten diesen Wunsch vorerst ad acta gelegt. "Nee, wir haben bewusst gesagt, dass wir das erstmal ein bisschen beiseiteschieben, das Thema abhaken", sagte sie damals zu RTL. Und auch den Grund für diese Entscheidung nannte sie seinerzeit: "Einfach um uns selber den Druck zu nehmen, aber auch euch als Presse ... dass wir nicht einfach das Gefühl haben, dass da jeder so drauf wartet."

Nun also können ihr Fans und Presse stattdessen dabei zuschauen, wie sie den kleinen Hundewelpen erzieht und dieser größer wird. Wobei Größe in diesem Zusammenhang wohl das falsche Wort ist, denn Chihuahuas gelten als die kleinste Hunderasse der Welt. Sie werden nur 15 bis 23 Zentimeter hoch und wiegen maximal drei Kilogramm.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.