Unterhaltung

Haarige Umfrage Downey Jr. sucht den perfekten Pornobalken

Robert Downey Jr.

Versteht sich prächtig mit seinen Kollegen: Robert Downey Jr.

(Foto: Hannah Mckay/EPA/dpa)

Männer lieben ihre Bärte. Wer kann, lässt ihn sprießen. Heutzutage wird der berüchtigte Pornobalken über der Oberlippe zwar meist gemieden - trotzdem kommt er immer mal wieder zum Vorschein. Auch bei Superhelden. "Avengers"-Start Robert Downey Jr. will nun wissen, wer ihn am besten trägt.

Ob Dreitage- oder Vollbart, Kotletten oder Pornobalken über der Oberlippe - ein Bart ist ein Symbol, das pure Männlichkeit verkörpert. Salvador Dalí hatte einen, Borat kann man sich nicht ohne einen Schnauzer vorstellen, und auch Conchita Wurst hätte ohne seinen Bart wahrscheinlich nicht den "Eurovision Song Contest" gewonnen. Wer kann, lässt ihn wachsen und gedeihen.

*Datenschutz

Auf die Suche nach dem besten Gesichtshaar hat sich nun auch Robert Downey Jr. begeben. Mit seinem neuesten Tweet stichelt er scherzhaft gegen seine "Avengers"-Kollegen mit Gesichtsbehaarung. "Okay, diesmal richtig", schrieb der 53-jährige Schauspieler unter einem Fotosplit von sich selbst, Mark Ruffalo und Chris Evans, die alle einen Chevron-Schnauzer tragen, der auch als "Der Tom Selleck" bekannt ist. "Wer hat es am besten getragen", fragt er seine Fans.

Die Collage zeigt das Foto von Evans zur Eröffnung des Theaterstücks "Lobby Hero", Downey auf einer "Iron Man"-Pressekonferenz in Tokio im Jahr 2008 und ein Throwback-Bild von Ruffalo, das er selbst Anfang des Monats bei Twitter mit der Frage "Ich und Schnurrbart ... gefällt euch das?" teilte.

"Du klaust vom Besten"

Evans und Ruffalo haben bislang nicht der Umfrage teilgenommen, dafür mischte sich aber ein anderer Schauspieler in die Diskussion ein: Vincent D'Onofrio. Der "Daredevil"-Star twitterte an Downey Jr.: "Deiner sieht am wenigsten schlampig aus, würde ich sagen. Marc und Chris sind hübsche Dudes, aber mit ihren Bärten sehen sie aus wie meine Verwandten. Also wähle ich deinen." Daraufhin twitterte er ebenfalls ein Foto von sich und betitelte es: "So sieht ein Schnurrbart aus!"

Wenige Stunden zuvor hatte Ruffalo schon eine öffentliche Debatte über Haare ausgelöst. Er teilte Fotos von sich und "Avengers"-Kollegen Jeremy Renner, auf denen beide eine ähnliche (bescheuerte) Frisur tragen. "Es ist 15 Jahre her, dass 'Eternal Sunshine of the Spotless Mind' veröffentlicht wurde und null Jahre, dass Renner meinen Look geklaut hat.Aber ich gebe ihm nicht die Schuld dafür. Es ist ein guter Look. Du klaust vom Besten."

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, lri

Mehr zum Thema