Unterhaltung

Sexy Retro-Look Emily Ratajkowski ist sogar von hinten heiß

emily.JPG

Immer wieder wird Emily Ratajkowski bei Instagram kritisiert, weil sie in den Augen mancher Fans zu dünn ist. Nun aber sind ihre Follower wieder ganz auf ihrer Seite, denn der neueste Post zeigt, dass auch ihr Körper Rundungen hat, und das an den richtigen Stellen.

Zuletzt musste Emily Ratajkowski mal wieder harsche Kritik einstecken. Vielen ihrer Follower bei Instagram war das Model einfach zu dünn. Andere warfen ihr nach einem Post an der Seite einer kurvigen Freundin vor, dadurch noch dürrer wirken zu wollen. Von ihrem neuesten Bild aber zeigen sich alle endlich mal wieder einheitlich begeistert.

*Datenschutz

Auf dem Foto im Retro-Look sehen wir die 27-Jährige dieses Mal von hinten, und auch dieser Anblick verzückt. Wie so häufig trägt Ratajkowski auf dem körnigen Bild einen Bikini aus der Bademodenkollektion ihres eigenen Labels "Inamorata". Es ist das Modell "Las Olas Top" in der Farbe Beige, das sie sich hier um ihre sanften Kurven geschlungen hat. Von den wohlgeformten Proportionen der brünetten US-Amerikanerin kann nicht einmal der orangefarbene Stuhl daneben ablenken.

Nach Trash kommt sexy

Einige ihrer Fans dürften nach diesem Foto wieder aufatmen, denn davor zeigte sich Ratajkowski im trashigen Cowboy-Look im Stile einer Dolly Parton. Allerdings handelte sich bei den blonden Locken doch nur um eine Perücke. Anlass für das außergewöhnliche Outfit mit Hut, Glitzertop, silberner Lederjacke und Schlangenleder-Boots war ein Ausflug nach Texas. Wieder zu Hause ist sie nun zu ihrem üblichen Stil zurückgekehrt.

Fiese Kommentare, wie sie unter Ratajkowskis letztem Bikini-Post zu finden waren, sucht man unter dem aktuellen jedenfalls vergebens. Offenbar konnte sie ihre Follower mit der hinteren Rundung nun doch davon überzeugen, dass mit ihrem Body wirklich alles in Ordnung ist.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema