Unterhaltung

Zu Ehren seines Sohnes Fans finden Fehler in Orlando Blooms Tattoo

95360239.jpg

Verpasste seinem Sohn mal eben einen neuen Namen: Orlando Bloom.

(Foto: picture alliance / Will Oliver/E)

Voller Stolz präsentiert Orlando Bloom seinen Fans ein neues Tattoo. Doch schon bald entdecken die ersten einen peinlichen Tippfehler. Alles halb so schlimm, könnte man meinen - ginge es nicht ausgerechnet um den Namen seines Sohnes ...

Zu Ehren seines Sohnes Flynn hat sich Orlando Bloom ein Tattoo stechen lassen. Auf Instagram präsentierte der Schauspieler seinen Followern das Kunstwerk nun und ließ sie raten, was da wohl in Morsezeichen geschrieben steht ... und da wurde es ganz schnell ganz peinlich für den "Der Herr der Ringe"-Star.

*Datenschutz

Auf den Bildern ist ein minimalistisches Design mit dem Geburtsdatum und der Geburtszeit seines neunjährigen Sohnes zu sehen. Unter den kleinen Zahlen sollte eigentlich der Name seines Sohnes stehen. Doch da hatte sich der Tätowierer wohl verschrieben, denn statt "Flynn" steht auf Blooms Unterarm offenbar nun "Frynn", was der Morsezeichen-Sprache mächtige Follower in den Kommentaren kundtun.

"Ihr habt Flynn falsch geschrieben", ist sich einer sicher. Eine andere formuliert es vorsichtiger: "Es ist eine schöne Idee und eine schöne Tätowierung. Aber wenn es tatsächlich ein Morsecode ist, dann steht da meiner Meinung nach 'Frynn' statt 'Flynn'."

"Ja, wir wissen es"

Sowohl für den Schauspieler als auch für den Tätowierer, Balasz Bercenyi, scheint der Fehler jedoch keine Neuigkeit zu sein. Der Künstler postete ebenfalls ein Bild der beiden auf Instagram. Dazu schrieb der 29-Jährige: "Eine schöne Erinnerung für Orlando Bloom an seinen Sohn. Und ja, es fehlt ein Punkt, wir wissen es, es wird korrigiert."

Flynn Christopher Bloom stammt aus der Ehe des britischen Schauspielers mit dem australischen Model Miranda Kerr, die von 2010 bis 2013 hielt. Seit einem Jahr ist Orlando Bloom mit US-Star Katy Perry verlobt.

Quelle: ntv.de, lri/spot