Unterhaltung

Zwei Beerdigungen, drei Hochzeiten Fifi Geldorf heiratet in Familienkirche

Fifi.JPG

Fifi Geldof hat geheiratet.

(Foto: Facebook/Fifi Geldof)

Bisher prägen vor allem Trauernachrichten die Familie Geldof. Nun gibt es Grund zum Feiern: Bob Geldofs älteste Tochter Fifi hat geheiratet. Für die Zeremonie sucht die 33-Jährige einen emotionalen Ort aus.

Zwei Jahre nach dem tragischen Tod ihrer Schwester Peaches hat Fifi Geldof, die älteste Tochter von Bob Geldof und der im Jahr 2000 verstorbenen Paula Yates, geheiratet. Für die Vermählung mit dem Künstler Andrew Robertson hat sich die 33-Jährige eine besondere Location ausgewählt.

Die Zeremonie fand in der Saint Mary Magdalene and Saint Lawrence Church in der Grafschaft Kent bei London statt, wie "dailyrecord " meldet. In der Kirche wurden bereits die Trauerfeiern für Geldofs Mutter und Schwester abgehalten. Schon Geldofs Eltern hatten 1986 in dieser Kirche geheiratet. 2012 ehelichte ihre Schwester Peaches dort Thomas Cohen, den Vater ihrer zwei Kinder, medienwirksam in einer prunkvollen Zeremonie.

Ihre eigene Hochzeit wollte Fifi Geldof hingegen klein halten und nicht mit der Öffentlichkeit teilen. Den wenigen geladenen Gästen wurden verschiedene Termine genannt, um die Privatsphäre der Hochzeit zu gewährleisten. Zudem mussten sie zu Beginn der Feier sogar ihre Handys abgeben.

Quelle: n-tv.de, lsc/spot

Mehr zum Thema