Unterhaltung

Verwirrung um eine nackte Frau "Game of Thrones" unterläuft grober Fehler

1-GOT509_120314_HS__DSC2830.jpg

Melisandres Kette spielt in der neuesten Folge "Game of Thrones" eine entscheidende Rolle. Das ist das Problem.

(Foto: HBO)

Kaum ist die erste Folge ausgestrahlt, haben die Ersten schon wieder was zu meckern. Klar, die Serie "Game of Thrones" gefällt nicht jedem. Ein Patzer lässt aber selbst eingeschworene Fans stirnrunzelnd zurück. Was ist denn mit Melisandre los?

"Game of Thrones" ist zurück. Während die einen die erste Folge von Staffel sechs noch in völliger Begeisterung feiern, die anderen dagegen ihren etwas lahmen Plot beklagen, da haben besonders findige Fans bereits den ersten Fehler ausgemacht.

! Achtung Spoiler aus Staffel sechs !

"The Red Woman" heißt die Folge, die am Sonntagabend beim amerikanischen Sender HBO ausgestrahlt wurde. Sie ist benannt nach Melisandre (Carice van Houten), der roten Priesterin, die mit ihrer grausam konsequenten Hingabe an R'hllor, den Herrn des Lichts, zu schockieren pflegt.

Zum Ende der betreffenden Folge enthüllt Melisandre ihr wahres Gesicht. In der Verborgenheit ihres Zimmers legt sie ihre Kette ab und ist plötzlich in der Gestalt einer alten Frau zu sehen. Es entsteht also der Eindruck, es sei das markante Schmuckstück, dem Melisandre ihre ansprechende Optik verdankt.

Aufmerksame Fans allerdings bemerkten, dass Melisandre die Kette zuvor bereits abgelegt hatte - ohne den entsprechenden Effekt. Ein Twitter-Nutzer, der sich "Daenerys Targaryen" nennt, steuerte ein Foto bei, das die rothaarige Schönheit in Staffel vier von "Game of Thrones" beim Baden zeigt. Die entscheidende Kette fehlt darauf.

"Ihr Glaube wurde erschüttert"

"Wie erklärt ihr das?", fragt der Twitter-Nutzer nun also in die Runde. Und während eine Antwort von offizieller Seite noch auf sich warten lässt, haben die Fans ihre eigenen Theorien.

Das junge Erscheinungsbild Melisandres sei nicht allein der Kette geschuldet, mutmaßen etwa einige. "Ihr Glaube wurde erschüttert", heißt es etwa. "Vielleicht hat das ihre Macht geschwächt." Eine andere Theorie verortet die Kette im Wannen-Fall scherzhaft um den Oberschenkel von Melisandre - quasi als Strumpfbandersatz - oder eben um den Knöchel wie eine Fußfessel.

Quelle: ntv.de, ame