Unterhaltung

Raubzug in den 1960ern Gosling verhandelt über "Ocean's Eleven"-Nachfolge

302373266.jpg

Erfahrung hat er: Ryan Gosling spielte in "Drive" den Fahrer für Gangster.

(Foto: picture alliance / Chris Pizzello/Invision/AP)

Das Franchise nach dem zum Klassiker gewordenen Film "Ocean's Eleven" soll weitergehen. Zur Besetzung könnte nun Schauspieler Ryan Gosling dazustoßen. Gangster-Qualitäten wie auch komödiantische Verve bewies der kanadische Star schon in früheren Filmen.

Ryan Gosling steht derzeit in Verhandlungen um eine Rolle im neuen "Ocean's Eleven"-Reboot von Warner Bros. Das berichtet unter anderem "The Hollywood Reporter". Demnach soll der 41-jährige kanadische Schauspieler darin an der Seite von Margot Robbie zu sehen sein. Die 32-Jährige wurde bereits im Mai für den Film verpflichtet.

Erst kürzlich standen die beiden Hollywood-Stars gemeinsam vor der Kamera. Für den "Barbie"-Film, der im Sommer 2023 in die Kinos kommt, verkörperten sie Barbie und Ken. Robbie wird den neuen "Ocean's Eleven"-Film zusammen mit Tom Ackerley und Michelle Graham produzieren. Die Regie übernimmt Jay Roach.

Details zum Drehbuch von Carrie Solomon werden noch unter Verschluss gehalten, aber es ist bekannt, dass es sich um eine originelle "Ocean's Eleven"-Geschichte handelt. Diese spielt im Europa der 1960er. Das Projekt soll noch kein grünes Licht bekommen haben und befindet sich aktuell in der Entwicklung.

Viele große Namen

Das "Ocean's"-Franchise von Warner wurde 2001 ins Leben gerufen. In dem ersten Film waren George Clooney, Brad Pitt, Julia Roberts und Matt Damon zu sehen. Dieser spielte weltweit über 450 Millionen Dollar ein. Danach folgten 2004 und 2007 zwei weitere Fortsetzungen mit hochkarätiger Besetzung. 2018 kam "Ocean's 8" in die Kinos, darin übernahmen Sandra Bullock, Helena Bonham Carter, Anne Hathaway, Cate Blanchett, Sarah Paulson und Rihanna die Hauptrollen.

Gosling hat in vielen Filmen schon komödiantisches Talent gezeigt, etwa in "Lars und die Frauen". Gleichzeitig hat er etwa in "Drive" schon Räuber und Gangster durch die Gegen gefahren. Er könnte also prädestiniert sein, um in das "Ocean"-Geschäft einzusteigen.

Quelle: ntv.de, mpe/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen