Unterhaltung

Bei Filmfest in München Gottschalks neue Freundin trägt Rot

121776888.jpg

Thomas Gottschalk ganz verliebt mit seiner Freundin Karina Mroß.

(Foto: picture alliance/dpa)

Ganz verliebt läuft Entertainer Thomas Gottschalk mit seiner Lebensgefährtin über den roten Teppich. Bei einer Großveranstaltung in München haben die beiden, trotz internationaler Stars, nur Augen füreinander.

Entertainer Thomas Gottschalk hat beim 37. Münchener Filmfest seine neue Lebensgefährtin Karina Mroß zum zweiten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Anders als bei früheren Auftritten erschien er im klassischen, eleganten Smoking. Seine Begleitung hatte für den Anlass ein bordeauxfarbenes, schulterfreies Etuikleid gewählt.

121783123.jpg

Die beiden sind offiziell erst seit ein paar Monaten zusammen.

(Foto: picture alliance/dpa)

Während sie ein Statement freundlich ablehnte, gab er ihr erst einen Handkuss und dann immerhin ein paar Gedanken zum Kino preis: "Fernsehen und Kino sind oldschool. Großes Kino kann nicht bei Youtube stattfinden (...) Das ist genauso, als wenn Sie im Bayerischen Hof Werbung für Airbnb machen würden."

Ihr erster gemeinsamer öffentlicher Auftritt war dies allerdings nicht. Ende Mai zeigten sie sich zum ersten Mal bei einem Besuch ich Europa-Park im badischen Rust. Nach über 40 Jahren Ehe hatte Thomas Gottschalk im März die Trennung von seiner Frau Thea bekannt gegeben. Als Grund dafür war kurze Zeit später eine andere Frau an der Seite des Entertainers bestätigt worden. Karina Mroß ist 57 Jahre alt und arbeitet Medienberichten zufolge beim SWR als Controllerin.

Unter den Gästen des Filmfestes waren Nadeshda Brennicke, Maria Furtwängler, Max von der Groeben und Michaela May. Auch internationale Gäste, wie die Schauspieler Antonio Banderas und Ralph Fiennes waren zu dem Fest nach München gekommen.

Quelle: n-tv.de, joh/spot

Mehr zum Thema