Unterhaltung

"Paar beängstigende Minuten" "Harry Potter"-Star ist Vater geworden

imago0073886502h.jpg

"Gestern, 2. Januar 2021, hat sich mein Leben für immer verändert", schreibt Murray.

(Foto: imago/Future Image)

Für Devon Murray startet das neue Jahr besonders positiv. Auf Instagram verkündet der Schauspieler stolz die Geburt seines Kindes. Dabei verrät er seinen Fans nicht nur das Geschlecht.

Der irische Schauspieler und "Harry Potter"-Star Devon Murray ist Vater geworden. Der Seamus-Finnigan-Darsteller postete ein Bild aus dem Krankenhaus, auf dem im Hintergrund sein Sohn in einem Bettchen schläft. Im Vordergrund ist eine Glückwunschkarte samt Muffin zu sehen, dessen blaue Verzierung das Geschlecht des Babys verrät.

In seinem Posting stellt Murray seinen Sohn, der am 2. Januar geboren wurde, offiziell vor und findet liebevolle Worte für seine Freundin Shannon McCaffrey Quinn. "Gestern, 2. Januar 2021, hat sich mein Leben für immer verändert. Shannon brachte unseren schönen kleinen Jungen 'Cooper Michael Murray' zur Welt", schrieb Murray.

"Ein paar beängstigende Minuten am Ende"

Beiden gehe es nach einer langen Geburt und "ein paar beängstigenden Minuten am Ende" erstaunlich gut. "Ich kann es noch nicht fassen, dass wir jetzt unseren eigenen kleinen Jungen haben. Ich kann es kaum erwarten, mit Shannon und Cooper die schönsten Erinnerungen als kleine Familie zu sammeln", fügt Murray an. Er sei zudem tief beeindruckt von Shannon, die jetzt seine Heldin sei. "Ich bin so stolz auf sie für alles, was sie durchgemacht hat. Ich werde euch beide bis zu meinem letzten Atemzug für immer lieben."

"Harry Potter"-Kollegin Evanna Lynch alias Luna Lovegood schrieb unter den Post: "Tolle Neuigkeiten. Herzlichen Glückwunsch, Devon und Shannon." Auch Jessie Cave, die Lavender Brown spielte, hinterließ einen Kommentar mit einer Reihe von Herzchen-Emojis. Im Oktober 2020 brachte sie ihr drittes Kind zur Welt.

Im Mai 2020 wurden Ron-Weasley-Darsteller Rupert Grint und seine Freundin Georgia Groome Eltern eines kleinen Mädchens.

Quelle: ntv.de, can/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.