Unterhaltung

Unverhüllter Blick bei Instagram Heidi Klum präsentiert Hans und Franz

imago91764018h.jpg

Jegliche Form von Bodyshaming und Kritik scheint an Heidi Klum abzuprallen.

(Foto: imago images / Starface)

In letzter Zeit postet Heidi Klum bei Instagram vermehrt Fotos aus vergangenen Tagen. Auf ihnen ist sie in der Regel jünger als ihr Verlobter heute, und gerne zeigt sie, was sie damals schon hatte. Und das waren ansehnliche Brüste.

Erst Ende Mai überraschte Heidi Klum ihre Follower bei Instagram mit einem Foto aus dem Jahr 1994. Darauf trug sie die Haare schwarz und hatte auf dem weißen Tanktop in riesigen Lettern "Heidi" stehen. Dieses Mal gewährt sie gleich einen unverhüllten Blick auf ihre obere Körperregion.

*Datenschutz

Aus welchem Jahr das nun gepostete Foto stammt, ist unklar. Auf dem Schwarzweiß-Bild ist die heute 46-Jährige allerdings schon blond, trägt die Haare zu einem Knoten am Hinterkopf zusammengebunden, eine Jeansjacke und darunter nichts weiter. Sie gewährt also einen unverhüllten Blick auf den Ansatz ihrer Bürste, die sie selbst "Hans und Franz" nennt. Dazwischen baumelt ein ziemlich dicker Klunker. Dazu schreibt Klum keck: "Wow, guck dir diesen Riesen an." Natürlich meint sie den Stein um ihren Hals, den viele Follower beim Anblick des Rests aber wohl erstmal übersehen haben.

"Brüste scheinen gemacht zu sein"

Natürlich hagelt es seitens der Fans wieder jede Menge Komplimente, doch sind auch die Kritiker nicht weit. So schreibt eine Userin: "Liebe Heidi, du hast doch alles im Leben erreicht, wieso musst du uns jedesmal nur noch deine Möpse beweisen?" Eine andere meint wenig schmeichelhaft: "Wie kann das so jung passieren, dass die so hängen?" Natürlich machen sich einige auch direkt an die Analyse: "Aber die Brüste scheinen gemacht zu sein, weil damals hatte sie weniger als jetzt."

Klum dürften die Kommentare mal wieder herzlich egal sein. Sie schwebt mit ihrem Verlobten Tom Kaulitz nach wie vor im siebten Himmel, mit dessen Band Tokio Hotel sie gerade durch Europa tourt. Im August dann soll es für die zwei endlich vor den Traualtar gehen. Wo und wann genau die Hochzeit stattfindet, ist bislang noch nicht bestätigt. Gerüchten zufolge wollen die zwei das Ja-Wort auf einer Jacht vor der Küste Capris feiern.

Quelle: n-tv.de, nan

Mehr zum Thema