Unterhaltung
Steht auf Schalke 04 und Bier: Sophia Thomalla.
Steht auf Schalke 04 und Bier: Sophia Thomalla.(Foto: Irene Schaur für Playboy Mai 2012)
Donnerstag, 12. April 2012

Sophia Thomalla lässt die Hüllen fallen: "Ich hab' meinen eigenen Kopf"

Sie hat es getan. Zwei Jahre nach ihrer Mutter Simone zieht sich jetzt auch Sophia Thomalla für den Playboy aus. In dem Magazin gibt die 22-jährige Schauspielerin bereitwillig Auskunft, warum sie sich ausgerechnet vor Burgen fotografieren lässt und wie wichtig ihr Sex ist. Und warum sie sowieso viel besser mit Männern auskommt als mit Frauen.

Sophia Thomalla zeigt viel nackte Haut. In der Mai-Ausgabe des "Playboy" lässt die Schauspielerin alle Hüllen fallen. Als Kulissen für das Shooting wurden Burgen, Mittelalter und Schwerter ausgewählt. "Sowas finde ich cool", sagt Thomalla im Interview mit der Zeitschrift. "Denn es ist anders, authentisch - und zu mir passend." Die männliche Optik passt auch gut zu Thomallas Charakter. "Ich komme eh besser mit Männern aus und weiß, glaube ich, ziemlich genau, was sie gut finden." Sie mag, was Männer mögen. Schalke 04, Bier, laute Musik und Kickboxen - das sind Sophias größte Leidenschaften. "Mit Barbie hatte ich nie viel am Hut", sagt sie.

Wie die Mutter so die Tochter: Beide Thomalla-Frauen haben sich nun für den Playboy ausgezogen.
Wie die Mutter so die Tochter: Beide Thomalla-Frauen haben sich nun für den Playboy ausgezogen.(Foto: picture alliance / dpa)

Thomalla ist die Tochter von Tatort-Kommissarin Simone Thomalla. Auch die zog sich vor zwei Jahren für den Playboy aus. Sophia ist seit einem Jahr mit Rammstein-Sänger Till Lindemann zusammen. Der ermunterte sie auch, bei dem Shooting mitzumachen. Verbieten lassen hätte sie sich das aber sowieso nicht. Auch wenn ihr Freund etwas dagegen gesagt hätte. "Keine Chance", sagt sie. "Ich habe meinen eigenen Kopf und setze ihn durch."

Bei Männern steht die 22-Jährige auf Humor, Selbständigkeit und eine gewisse Gelassenheit. Ein bisschen Arroganz ist ihr auch sympathisch. Sex ist ihr besonders wichtig. Wenn es da nicht mehr klappt, sucht sie sich was anderes. "Das kann ganz, ganz schnell gehen", sagt sie.

Auf den Nacktbildern könnten die "Playboy"-Leser auch die Tattoos von Thomalla betrachten. Alle wichtigen Menschen in ihrem Leben sind mit einem Tattoo verewigt, darunter auch Mutter Simone und Freund Till.

Bilderserie
Bilderserie

Quelle: n-tv.de