Unterhaltung

Ungewöhnlich unnatürlich Katie Price ist stolz auf 13-jährige Tochter

imago0081817524h.jpg

Katie Price und Tochter Princess Tiaamii vor drei Jahren.

(Foto: imago/i Images)

Katie Price präsentiert in den sozialen Medien ein aktuelles Foto ihrer Tochter Princess Tiaamii. Darauf ist die 13-Jährige allerdings kaum wiederzuerkennen. Ihr puppenhafter Look sorgt nicht nur für Begeisterung bei den Fans des ehemaligen Boxenluders.

Katie Price ist sicherlich keine Frau, die für ihre Natürlichkeit berühmt ist. Dass aber auch die gerade einmal 13 Jahre alte Tochter Princess Tiaamii des britischen Ex-Boxenluders nun schon ganz ähnliche Anwandlungen zeigt, stößt bei vielen Menschen auf Unverständnis.

2007 gab Price bekannt, schwanger zu sein und ein Mädchen zu erwarten. Schon damals sagte sie: "Ich werde viele rosa Sachen kaufen und ihr Zimmer mädchenhaft einrichten." Das Ergebnis ihrer genderspezifischen Erziehung kann man nun gut 13 Jahre später auf einem Foto bei Instagram begutachten. Das puppenhafte Aussehen von Tochter Princess Tiaamii sorgt dort jedenfalls für jede Menge Kommentare zwischen Belustigung und Entsetzen.

"So erwachsen geworden"

Zu dem Foto des Teenagers schreibt die 42-jährige Price: "Ich liebe meine wunderschöne Princess, die so erwachsen geworden ist". Und erwachsen sieht Princess Tiaamii tatsächlich aus, wofür vor allem Make-up und Styling verantwortlich sind: überlange falsche Wimpern, Smokey Eyes, jede Menge Rouge, die blonden Locken geglättet und besonders viel Gloss auf den Lippen, die Princess Tiaamii zu einem Kussmund formt. Vergleiche mit der umstrittenen Kunstfigur Barbie sind wohl nicht allzu weit hergeholt und häufen sich in der Kommentarspalte.

Die meisten Follower halten den Look für absolut unangebracht. Zu viel Make-up, alles viel zu unnatürlich für ein Kind, heißt es dort. "Was wurde eigentlich aus 'Lasst Kinder Kinder sein'?! Ich war immer ein großer Fan von dir, Katie, aber das ist zu viel", schreibt ein User zum Beispiel. "Sie ist ein Kind und keine Puppe", meint ein anderer.

Zuletzt machte Katie Price Schlagzeilen, als sie sich vergangenen Sommer beide Beine brach. Kürzlich dann reagierte ihr 18-jähriger Sohn Harvey so stark auf seine Corona-Impfung, dass er ins Krankenhaus musste. Neben ihm und Princess Tiaamii hat Katie Price noch drei weitere Kinder: den 15-jährigen Junior Savva, den sieben Jahre alten Jett Riviera und die sechsjährige Bunny Hayler.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.