Unterhaltung

Buschbrände in Australien Katy Perry singt für Helfer und Bewohner

imago95746722h.jpg

Katy Perry will von den Feuern betroffene Menschen aufheitern und ihnen eine gute Show liefern.

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Die Popsängerin fühlt mit den Australiern, die unter den verheerenden Feuern leiden. Deshalb lädt Katy Perry Rettungskräfte und Bewohner der betroffenen Gebiete zu einem kostenlosen Konzert ein.

Katy Perry möchte den Helfern und den Betroffenen der Buschbrände in Australien etwas Freude bereiten und gibt für sie ein Gratis-Konzert. Bisher haben die Flammen ein Gebiet vernichtet, das etwa einem Drittel der Fläche Deutschlands entspricht. 33 Menschen starben. Tausende Häuser wurden zerstört.

*Datenschutz

Das ließ auch viele Stars nicht kalt, die in den sozialen Medien immer wieder Spendenaufrufe teilten. Sängerin Katy Perry geht noch einen Schritt weiter: Die 35-Jährige will Rettungskräften und betroffenen Bewohnern einem schönen Abend bereiten.

Das Konzert soll am 11. März in Bright im Bundesstaat Victoria stattfinden. Die Tickets dafür werden gratis an die Rettungsdienste, die "dabei geholfen haben, Menschenleben und deren Besitz zu retten", und an die betroffenen Einwohner verteilt.

"Als Südkalifornierin kenne ich die Verwüstung, die Waldbrände in meinen Heimatgemeinden hinterlassen haben, aus erster Hand und deshalb war ich besonders von den australischen Buschfeuern betroffen", schreibt Perry auf Instagram. Dieses Konzert sei für sie eine Möglichkeit, etwas von der Liebe und der Freude zurückzugeben, die ihr Australien in der Vergangenheit entgegengebracht habe.

Quelle: ntv.de, hul/spot