Unterhaltung

Mit Sonne, Liebe und Bikini Lena feiert den Frauentag

imago97165020h.jpg

Lena bei einem Event am 21. Februar - da war sie noch in Berlin.

(Foto: imago images/Photopress Müller)

Falls es jemand verpasst haben sollte: Am Sonntag war internationaler Frauentag. In Berlin wird dieser inzwischen auch als Feiertag begangen, wenngleich bei dem aktuellen Schmuddelwetter nur wenigen zum Feiern zumute gewesen sein dürfte. Gut, wenn man dem entfliehen kann - wie Lena.

Corona-Epidemie, Flüchtlingskrise, Börsen-Crash - da kann man schon mal aus den Augen verlieren, dass am Sonntag noch ein anderes wichtiges Ereignis anstand: der internationale Frauentag. In zwei Dutzend Ländern auf der Welt gilt der 8. März sogar als Feiertag. Im vergangenen Jahr verlieh ihm auch Berlin als einziges deutsches Bundesland diesen gesetzlichen Status.

*Datenschutz

Lena Meyer-Landrut hätte den Feiertag in ihrer Berliner Wahlheimat also hochoffiziell begehen können. Doch die Sängerin zog es vor, zu diesem Datum aus der Hauptstadt zu flüchten. Oder ist ihr Bikini-Schnappschuss, den sie am Sonntag auf ihrer Instagram-Seite postete, womöglich schon früher entstanden? So oder so: Niemand würde es ihr wohl verdenken, wenn sie dem derzeitigen Schmuddelwetter in Berlin vorübergehend den Rücken gekehrt hat.

"Umarmt euch selbst"

Auf dem Bild ist die Gewinnerin des Eurovision Song Contest vor zehn Jahren in einem weißen Bikini zu sehen. Lena ist eine Palme hinauf gekraxelt und sitzt versonnen auf einem Ast. Unter ihr liegt der Sandstrand. Im Hintergrund leuchtet das tiefblaue Meer.

"Frohen internationalen Frauentag. Umarmt euch selbst", schreibt die 28-Jährige zu ihrem Schnappschuss. Und: "Sende Sonne und Liebe."

Darauf, dass das Bild tatsächlich erst in diesen Tagen entstanden ist, lässt sich in Lenas Instagram-Story noch ein Hinweis finden. Hier postete sie ein Bild, das sie beim Lesen an einem schattigen Plätzchen vor Palmen zeigt. "Im Moment", schrieb sie dazu. Na dann, in diesem Sinne: Wir hoffen, auch Lena hatte einen schönen Frauentag - weit weg von unschönen Nachrichten, die einem in diesen Tagen das Feiern vermiesen könnten.

Quelle: ntv.de, vpr