Unterhaltung

Missgeschick beim Ankern Lindsay Lohan verliert beinahe ihren Finger

Lohan.JPG

Lindsay Lohan postet häufiger Fotos von sich auf Booten.

(Foto: Instagram/lindsaylohan)

Diese Bootstour bleibt Lindsay Lohan wohl im Gedächtnis. Beim Versuch, den Anker eines Schiffes zu setzen, verletzt sich die 30-Jährige. Teile ihres Fingers müssen wieder angenäht werden.

*Datenschutz

Lindsay Lohan hatte einen Bootsunfall, bei dem sie laut eigener Aussage beinahe ihren linken Ringfinger verloren hätte. Via Snapchat und Instagram ließ sie ihre Fans an dem Unglück teilhaben. Sie hatte bei einem Bootsausflug in der Türkei versucht, einen Anker zu werfen und sich dabei verletzt.

Zu einem Bild ihres dick eingebundenen Fingers schrieb Lohan: "Wegen des Ankers habe ich beinahe meinen Finger verloren. Nun, ich habe meinen halben Finger verloren, aber zum Glück haben wir das Stück wieder gefunden. Ich wurde gerade operiert, es schmerzt so sehr."

Ihren Humor hat die 30-Jährige dabei nicht verloren. Kurz nach der Operation veröffentlichte sie einen weiteren Clip zu ihrem bandagierten Finger, in dem sie erklärt: "Das ist das Resultat davon, dass ich alleine versucht habe, dabei zu helfen, das Boot zu ankern. Mein armer Finger!" Auf Instagram postete sie außerdem ein neues Selfie, zu dem sie "einhändiges Selfie" mit drei Smileys schrieb.

*Datenschutz

 

Quelle: ntv.de, lsc/spot