Unterhaltung

"Mach dein Ding, Mutti!" Madonna provoziert mit Nippel-Foto

2017-07-18T211505Z_164778559_RC16A058FB60_RTRMADP_3_PEOPLE-MADONNA.JPG

Hat nach eigenen Angaben nix mehr anzuziehen: Madonna.

(Foto: REUTERS)

In drei Jahrzehnten als Popikone hat Madonna keine Provokation ausgelassen - da ist ein Nacktfoto auf Instagram eigentlich kaum der Rede wert. Doch die 60-Jährige beweist einmal mehr ihr Gespür für Tabus. Und sie hat auch gleich eine Botschaft für ihre Kritiker parat.

Madonna hat noch nie mit ihren Reizen gegeizt - im Gegenteil: In ihrer über 30 Jahre langen Karriere ging sie stets offen und provokativ mit ihrer Sexualität um. Nun zeigt sich die 60-Jährige fast nackt auf Instagram - und pfeift schon im Voraus auf Kritiker. Auf dem Bild zu sehen, ist die Sängerin in knappem Tanga und transparentem BH.

*Datenschutz

Untertitelt ist der Schnappschuss mit einer bissigen Botschaft an alle, die sich von ihrem Anblick provoziert fühlen. "Das ist meine aktuelle Kleiderschrank-Situation", schrieb die Queen of Pop zu ihrem Nippel-Post. "Diejenigen, die sich von dem Bild angegriffen fühlen, möchte ich wissen lassen, dass ich die Ich-gebe-keinen-F**k-drauf-Universität erfolgreich abgeschlossen habe. Danke, dass ihr zu meiner Abschlussfeier gekommen seid."

Andere Größen des Showgeschäfts fühlten sich sogleich zu wohlwollenden Kommentaren animiert. So schrieb etwa Popstar Katy Perry unter das Bild: "Oh mein Gott, ich habe mich gerade an der Hochschule eingeschrieben." Und Schauspielerin Debi Mazar, bekannt geworden durch den Gangsterklassiker "Goodfellas", kommentierte mit einem Augenzwinkern: "Mach dein Ding, Mutti!"

Anspielungen auf ihr Alter ist Madonna schon länger gewöhnt - nicht zuletzt wegen ihres Hangs zu deutlich jüngeren Männern. Ihre aktuelle bessere Hälfte, Tänzer Ahlamalik Williams, soll stolze 36 Jahre jünger sein als die Popikone. Erste Gerüchte über eine Beziehung der beiden kamen bereits Ende 2019 auf. Im April bestätigte Madonna die Beziehung.

Quelle: ntv.de, jug/spot