Unterhaltung

Zwei Songs außer Konkurrenz Madonna tritt bei ESC-Finale auf

107756346.jpg

Offizielle Bestätigung steht noch aus, aber Madonna steht vor einem Auftritt beim ESC-Finale in Tel Aviv.

(Foto: picture alliance/dpa)

Das Finale des Eurovision Song Contest in Tel Aviv könnte mit einer faustdicken Überraschung aufwarten: Superstar Madonna tritt im Finale auf und soll dort zwei Songs außer Konkurrenz zum Besten geben.

US-Superstar Madonna tritt außer Konkurrenz beim Finale des Eurovision Song Contest (ESC) in Tel Aviv auf. Die Sängerin werde am 18. Mai zwei Titel darbieten, darunter einen noch unveröffentlichten ihres nächsten Albums, teilte der Produzent Live Nation Israel mit. Eine Bestätigung der Europäischen Rundfunkunion lag zunächst nicht vor.

Der ESC findet in diesem Jahr zum 64. Mal statt. Nach dem Sieg der Israelin Netta Barzilai im vergangenen Jahr in Portugal ist Tel Aviv diesmal Gastgeber des Musikerwettstreits. Die ESC-Halbfinals finden am 14. und 16. Mai statt.

Für Deutschland geht das Duo Sisters an der Start. Es gewann den deutschen Vorentscheid Ende Februar. Im vergangenen Jahr landete Michael Schulte für Deutschland auf einem überraschenden vierten Platz.

Quelle: n-tv.de, bad/AFP

Mehr zum Thema