Unterhaltung

"Der TÜV ist okay" "Mausi" Lugner feiert Geburtstag ihrer Brüste

imago91174560h.jpg

Die Geburtstagskinder - und Christina Lugner.

(Foto: imago images / Viennareport)

Ja, ähh ... kann man machen. Oder? "Mausi" Lugner, ehemalige Dschungelcamperin und Ex von Richard "Mörtel" Lugner, hat in Wien Geburtstag gefeiert. Doch nicht etwa ihren 54. als biologisches Gesamtkunstwerk, sondern den 25. ihrer Brustimplantate. Na dann: Glückwunsch!

Holla die Waldfee! Die Verflossenen des ehemaligen österreichischen Baulöwen und Opernball-Dauergasts Richard "Mörtel" Lugner lassen es derzeit aber ordentlich krachen. Vor ein paar Tagen erst rief sich Cathy "Spatzi" Lugner mal wieder mit einem frivolen Schnappschuss in Erinnerung. Jetzt legt Christina "Mausi" Lugner mit einer Geburtstagsfeier der anderen Art nach.

Nach RTL-Informationen kamen sage und schreibe 120 Gäste zu einer Party, zu der "Mausi" nach Wien eingeladen hatte. Bereits Anfang Juni feierte die Lugner-Ex ihren 54. Geburtstag, doch das war nicht der eigentliche Anlass für das Fest. Vielmehr zelebrierte die einstige Dschungelcamp-Teilnehmerin im Kreise ihrer Gäste ein anderes Jubiläum: den 25. Geburtstag ihrer künstlichen Brüste.

Ist das "TÜV-Pickerl" okay?

"Teile von mir haben vor exakt 25 Jahren das grelle OP-Licht der Welt erblickt", erklärte Christina Lugner dementsprechend stolz in ihrer Ansprache vor den geladenen Zuhörern. Und wenn es nach ihr ginge, dann sollten diese Teile wohl auch noch ein bisschen älter werden.

kaufmannlugner.jpg

Unvergessene Szene: Christina Lugner und Günther Kaufmann in der Dschungelcamp-Wanne.

(Foto: RTL)

Jedenfalls ließ sich die insgesamt 54-Jährige von einem RTL-Team unmittelbar vor der Feier bei einem weiteren Gang zum Schönheitschirurgen begleiten. Der Beauty-Doc namens Artur Worseg empfing "Mausi" auch gleich freudestrahlend, ehe er sich an das Abtasten ihrer Brüste machte. "Wenn du sagst, das TÜV-Pickerl ist okay, dann lassen wir das auch so", kommentierte die Patientin die Untersuchung. Der Experte hatte dabei eine gute Nachricht für sie: "Der TÜV ist okay."

Botox, besser als nichts

Also ließ sich Christina Lugner lediglich ein paar Botox-Spritzen in Hals und Stirn jagen. Wenn man schon mal da ist, will man ja auch nicht ganz ohne irgendeine Reparatur nach Hause gehen.

"Mausi" war verhältnismäßig lange mit Richard Lugner liiert - von 1990 bis 2007 war sie mit ihm verheiratet. Die beiden bekamen zusammen eine Tochter. Für Schlagzeilen sorgte die gebürtige Wienerin mit ihrer Teilnahme am Dschungelcamp 2009. Dort belegte sie zwar lediglich den siebten Platz. Unvergessen ist aber etwa die Szene, in der sie mit dem inzwischen verstorbenen Günther Kaufmann in einer Badewanne tollte.

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema