Unterhaltung

Da simmer dabei! Metallica spielen "Viva Colonia"

RTS2AZNJ.jpg

Kölle alaaf! Metallica (bei einem Auftritt im kalifornischen Inglewood im Januar 2019).

(Foto: REUTERS)

Haben die Jungs von Metallica mal einen Ausflug zum Kölner Karneval unternommen? Waren sie am Ballermann? Oder haben sie was geraucht? Jedenfalls ist ihnen der Party-Hit "Viva Colonia" der Höhner nicht unbekannt. Das beweisen sie bei ihrem Konzert am Donnerstagabend in der Domstadt.

Sie können "Kill 'Em All", "St. Anger" oder auch "Death Magnetic". Aber Metallica haben es auch drauf, Musik mit etwas mehr Lebensbejahung vom Stapel zu lassen. Davon gaben sie bei ihrem Auftritt am Donnerstagabend in Köln eine Kostprobe - und die rund 50.000 Zuschauer im dortigen Stadion staunten nicht schlecht.

*Datenschutz

Während der Show traten Gitarrist Kirk Hammett und Bassist Robert Trujillo in den Vordergrund, um zwischen zwei Songs ein wenig zu improvisieren. Nach ein bisschen Geplänkel schnappt sich Trujillo das Mikrofon und erklärt: "Wir machen das. Dies ist ein Partysong, den ihr alle kennt. Ich möchte, dass ihr alle mitsingt, wenn ihr den Refrain hört." Daraufhin stimmt Hammett auf der Gitarre die Karnevals-Hymne "Viva Colonia" der Höhner an.

Drei weitere Deutschland-Shows

Trujillo kommt mit dem Bass alsbald dazu und versucht sich auch als Sänger des Songs, den nicht nur in der Domstadt so gut wie jedes Kind auswendig kann. Klar, dass die Zuschauer deshalb Trujillos Aufforderung, fleißig mitzusingen, nur allzu gerne nachkommen. Viele haben das denkwürdige Ereignis auch mit ihren Handys gefilmt. Auf Youtube wurden bereits kurz nach der Show diverse Videos davon hochgeladen.

*Datenschutz

Metallica befinden sich derzeit auf ihrer "WorldWired"-Tour. Das Konzert in Köln war das erste von insgesamt vier in Deutschland geplanten Shows. Weitere Auftritte der Band um Sänger James Hetfield, Schlagzeuger Lars Ulrich, Hammett und Trujillo sind am 6. Juli in Berlin, am 23. August in München sowie am 25. August in Mannheim geplant. Wer weiß? Vielleicht gibt es dann hier ja eine Kostprobe von "Das ist die Berliner Luft" und dort eine Neuinterpretation von "In München steht ein Hofbräuhaus" zu hören?

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema