Unterhaltung

Erste Solo-Single veröffentlicht Michael Jacksons Tochter wird zur Sängerin

imago0094927911h.jpg

Tritt in die Fußstapfen ihres Vaters: Paris Jackson.

(Foto: imago images/MediaPunch)

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, heißt es ja bekanntlich. Doch bislang haben sich Michael Jacksons Kinder zurückgehalten, wenn es darum ging, das musikalische Familienerbe fortzuführen. Paris Jackson schickt sich nun allerdings an, das zu ändern.

Paris Jackson, Tochter des verstorbenen Michael Jackson, hat ihre erste Single als Solokünstlerin veröffentlicht. Auf Youtube erschien zugleich das dazugehörige Musikvideo. Das Lied trägt den Titel "Let Down".

Die Veröffentlichung hatte Paris Jackson zuvor bereits auf Instagram angekündigt. In einem kurzen Clip teaserte sie den Song an. Zugleich erklärte sie, sie sei ihrer Familie, engen Freunden und Kollegen dankbar für ihre Unterstützung. Musik zu machen, sei das, was ihr auf dieser Welt am meisten Freude bereite.

Auch bei ihren Followern bedankte sich die 22-Jährige. Ihre Fangemeinde sei immer "so liebenswürdig und unterstützend und liebevoll" zu ihr gewesen. "Dieser Song bedeutet mir sehr viel, denn er ist ein kleiner Teil einer viel größeren Geschichte", erklärt Jackson. Sie habe ihr Herz und ihre Seele in das Lied gesteckt.

"Let Down" ist der Vorbote zu einem kompletten Album der Michael-Jackson-Tochter. Das "Wilted" betitelte Werk soll am 13. November erscheinen.

Model, Sängerin, Schauspielerin

Paris Jackson ist - neben ihren Prince und Blanket genannten Brüdern - eines von drei Kindern, die der 2009 verstorbene Michael Jackson hinterlassen hat. Viele werden sich noch an sie als kleines Mädchen bei der Trauerfeier für ihren Vater erinnern.

Doch inzwischen ist Paris Jackson schon seit mehreren Jahren als Model, Sängerin und Schauspielerin tätig. Zusammen mit ihrem Ex-Freund Gabriel Glenn gründete sie etwa das Duo The Soundflowers, das im Sommer 2018 seinen ersten Auftritt feierte. Die erste EP der Gruppe erschien dann im Juni 2020.

In den sozialen Netzwerken erinnert Paris Jackson regelmäßig an ihren Vater. Sie nimmt ihn zugleich gegen alle, auch posthum vorgebrachten Anschuldigungen in Schutz.

Quelle: ntv.de, vpr/spot