Unterhaltung

Vor Klimawandel schützen Miley Cyrus will keine Kinder bekommen

4c99fbd32617aa06d3831ca61920971d.jpg

Bleiben wohl vorerst kinderlos: Miley Cyrus und Ehemann Liam Hemsworth.

(Foto: imago images / Picturelux)

Vor einem Jahr heiratet US-Sängerin Miley Cyrus den Schauspieler Liam Hemsworth. Kinder kann sich die 26-Jährige jedoch nicht vorstellen. Dafür hat der ehemalige Kinderstar einen ganz bestimmten Grund.

Sängerin Miley Cyrus möchte keine Kinder bekommen, um den Klimawandel nicht weiter voranzutreiben. "Bis ich nicht weiß, dass meine Kinder auf einer Erde leben können, in der Fische in den Wässern schwimmen, setze ich niemanden in die Welt, der damit kämpfen muss", so die Sängerin in einem Interview mit dem Magazin "Elle". "Wir bekommen ein Stück Dreck als Planeten gereicht, und ich weigere mich, diesen an meine Kinder weiterzugeben."

Cyrus hatte 2018 den Schauspieler Liam Hemsworth geheiratet. Ihre Beziehung bezeichnet Cyrus im Interview als "einzigartig, komplex und modern". Zwar fühle sie sich zu anderen Frauen immer noch sexuell hingezogen, doch sie habe eine "Partner-Entscheidung" getroffen. Auch wenn sie definitiv nicht in eine stereotypische Ehefrauen-Rolle passen würde, schildert der ehemalige Kinderstar.

Frauen seien der Ursprung des Lebens, so die 26-Jährige. Das sei "Segen und Fluch" zugleich. Cyrus beklagt die Erwartungen, die daraus für den weiblichen Körper resultieren: "Man erwartet von uns, dass wir den Planeten bevölkern." Cyrus, die einst als "Hannah Montana" Bekanntheit erlangte, kritisiert: "Wenn du keine Kinder willst, haben die Leute Mitleid mit dir, als wärst du eine kalte, herzlose Schlampe, die unfähig ist zu lieben."

Kurz vor ihrer Hochzeit im vergangenen Jahr war das Anwesen des Paares in Malibu den Waldbränden von Kalifornien zum Opfer gefallen. Das habe ihre Perspektive verändert, erklärt die Sängerin. Naturkatastrophen ließen einem keine Chance: "Du kapitulierst." Die Erde sei wütend, so Cyrus. Man habe der Erde und den Frauen dasselbe angetan: "Wir nehmen und nehmen und erwarten, dass weiter produziert wird". Doch die Erde sei erschöpft. "Sie kann nicht mehr produzieren", erklärt Cyrus ihre Entscheidung.

Quelle: n-tv.de, psa