Unterhaltung

Auch die dritte Ehe hält nicht Nicolas Cage ist wieder solo

Nicolas Cage.jpg

Im August hätten Cage und Kim zwölfjährigen Hochstzeitstag.

(Foto: picture alliance / dpa)

Die Liebesgeschichte von Schauspieler Nicolas Cage und seiner Frau Alice Kim klingt fast zu schön: Sie lernen sich im Restaurant kennen, in dem sie mit 19 Jahren kellnert. Sie heiraten, bekommen ein Kind - doch zwölf Jahre später ist die Geschichte zu Ende.

Nicolas Cage und seine Frau Alice Kim haben sich getrennt. Das hat ein Sprecher des Hollywood-Stars dem "People"-Magazin bestätigt. Demnach trennte sich das Paar bereits heimlich im Januar.

Kennengelernt hatten sich die beiden im Jahr 2004, als die heute 32-jährige Kim gerade mal 19 war und als Bedienung in einem Restaurant in Los Angeles arbeitete. Nur zwei Monate später verlobten sie sich. Im August hätten sie ihren zwölften Hochzeitstag gefeiert.

Für den 52-jährigen Cage war es bereits Ehe Nummer drei: 1995 trat er mit Patricia Arquette vor den Traualtar. Der Bund der Ehe hielt mit der Schauspielerin immerhin fünf Jahre. Im Jahr 2002 war er für vier Monate mit Sängerin Lisa Marie Presley verheiratet, ehe er die Scheidung einreichte.

Mit Alice Kim hat Nicolas Cage den gemeinsamen 10-jährigen Sprössling Kal-el Coppola Cage. Aus einer früheren Beziehung mit dem Model Christina Fulton stammt zudem sein 25-jähriger Sohn Weston.

Quelle: n-tv.de, hla/spot

Mehr zum Thema