Unterhaltung

"Drüber, lahm und peinlich" Paris Hilton stänkert gegen Lindsay Lohan

imago91261134h.jpg

Paris Hilton weiß genau, wie man sich selbst am besten in Szene setzt. Sie weiß aber auch, wie man andere Leute am charmantesten schlecht macht.

(Foto: imago images / Runway Manhattan)

Geht der Zoff zwischen Paris Hilton und Lindsay Lohan in die nächste Runde? In einem Interview sagt Hilton nun live im TV einige unschöne Dinge über ihre aktuelle Erz-Feindin, die der gar nicht gefallen dürften.

Paris Hilton ist zu Gast in der neuen Episode der US-TV-Show "Watch What Happens Live" ("Sieh, was live passiert") mit Andy Cohen. Der bittet sie gleich zu Beginn des Gesprächs, drei nette Dinge über Lindsay Lohan zu sagen, doch scheinen der Hotel-Erbin nur Gemeinheiten zu ihrer einstigen Freundin einzufallen.

*Datenschutz

Cohen leitet die Frage damit ein, dass Hilton einmal gesagte habe, Lohans und ihr Name sollten niemals in einem Satz genannt werden. Statt die Frage zu überspringen, hält die 38-Jährige ihre Meinung dann auch nicht zurück. Sie sagt, Lohan sei "drüber", während sie dabei in die Kamera lächelt. Auch Cohen lacht und versucht, es mit Humor zu nehmen: "Das ist lustig. Schön, dass du sagen, sie sei drüber." Doch Hilton setzt noch einen drauf und nennt Lohan auch noch "lahm" und "peinlich".

Wirklich überraschend sind die Aussagen Hiltons über Lindsay Lohan nicht. Immerhin liegen die zwei bereits seit vergangenem Sommer im Clinch. Damals nannte Hilton die 32-jährige Schauspielerin eine "pathologische Lügnerin". Grund dafür war die auf einem Fan-Account veröffentlichte Video-Zusammenfassung sämtlicher Gemeinheiten, die Lohan bis dahin über Hilton vom Stapel gelassen hatte und die sie immer wieder dementierte. Unter anderem beschuldigte sie die Blondine, sie mit einem Drink beworfen zu haben. Kurz darauf sagte sie dann aber das Gegenteil: "Paris ist meine Freundin. Jeder lügt ständig. Sie ist eine nette Person, ein gutes Mädchen." Auch nannte Lohan Hilton eine "Fotze", stritt aber auch das - trotz Videobeweis - später ab: "Ich habe das nie gesagt. Paris ist meine Freundin, Ich liebe sie."

Altes Foto, neue Anschuldigung

*Datenschutz

Auslöser für den Zwist war aber vermutlich schon Paris Hiltons Anmerkung zu einem berühmten Foto von 2006, das sie mit Britney Spears und Lindsay Lohan im Auto zeigt. Hilton sagte 2017 im Interview mit MTV Australia: "Und dann hat Lindsay uns zum Auto gejagt und ist mit eingestiegen. Sie wurde nicht dazu eingeladen."

Dass Paris Hilton ihre mit dem belgischen Duo Dimitri Vegas & Like Mike aufgenommene neue Single "A Best Friend's Ass" - also "Der Arsch meiner besten Freundin" - nicht Lindsay Lohan gewidmet hat, ist also auch keine große Überraschung. Inspiriert hat sie dazu stattdessen ihre echte Freundin Kim Kardashian. Es ist ihr Hintern, über den Hilton hier singt, sie könne ihren Blick nicht davon abwenden. "Ich habe Kim den Song geschickt, und sie liebt ihn. Dann habe ich sie gefragt, ob sie nicht im Video dabei sein will. Zwei Tage später haben wir bereits gefilmt", erzählt Hilton in der Show "Access Live". "Wir hatten so viel Spaß dabei."

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, nan