Unterhaltung

King of Pop wäre 64 Paris, Prince & Co erinnern an Michael Jackson

imago0050060197h.jpg

Am Montag wäre Michael Jackson 64 Jahre alt geworden.

(Foto: Imago)

Das Andenken von Michael Jackson hat im Schatten der auch posthumen Missbrauchsvorwürfe gegen den Sänger Risse bekommen. Doch nicht zuletzt seine Kinder ehren ihren Vater natürlich nach wie vor. So nun auch an dem Tag, an dem er 64 geworden wäre.

Michael Jackson wäre am Montag 64 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass erinnerten seine Kinder und andere Familienmitglieder mit Postings und rührenden Worten auf Instagram an den verstorbenen Sänger.

Michael Jacksons Sohn Prince veröffentlichte in einem Post alte Familienbilder mit seinem Vater. Dazu schreibt der 25-Jährige: "Alles Gute zum Geburtstag an den Größten! Ich vermisse dich immer mehr und liebe dich mit jedem Tag mehr. Danke für alles."

Paris Jackson, 24-jährige Tochter des King of Pop, erinnerte wiederum mit einem Vater-Tochter-Bild in ihrer Instagram-Story an den Musiker. Diesem fügte sie schlicht ein Herz-Emoji und die Buchstaben "hbd" ("Happy Birthday") an.

Michael Jacksons Schwester La Toya Jackson teilte den Clip eines Auftritts ihres Bruders bei den MTV Video Music Awards 1995. "Was für eine tolle Performance! Alles Liebe zum Geburtstag", kommentiert sie die Aufnahme. Unter dem Posting von Prince Jackson schreibt sie zudem: "Prince, er hat euch von ganzem Herzen geliebt! Danke, dass ihr ihn stolz gemacht habt!"

Michael Jacksons Neffe TJ Jackson schreibt bei Instagram zu einem Bild des Sängers unter anderem: "Niemand wird jemals wie du sein. Danke Onkel Michael, dass du da warst. Ich werde dich immer ehren und dankbar sein. Ich liebe dich und vermisse dich jeden Tag."

Auch andere Instagram-Nutzer erinnerten am Montag an die verstorbene Musiklegende, darunter Prominente wie Model Naomi Campbell. "Happy Birthday, Michel Jackson, King of Pop, heute wäre dein 64. Geburtstag gewesen. Du wirst immer in unseren Herzen sein", merkt die 52-Jährige zu alten Erinnerungsfotos mit dem Sänger an.

Mit Hits wie "Billie Jean", "Bad" oder "Earth Song" gilt Michael Jackson als einer der erfolgreichsten Popkünstler aller Zeiten, was ihm den Beinamen "King of Pop" einbrachte. Sein Album "Thriller" aus dem Jahr 1982 ist mit mindestens 65 Millionen verkauften Exemplaren nach wie vor der erfolgreichste Longplayer der Musikgeschichte.

Bereits zu Lebzeiten wurden Vorwürfe laut, Jackson habe Kinder sexuell missbraucht. Die Anschuldigungen ebbten auch nach dem Tod des Musikers nicht ab, wurden jedoch bis heute nicht vollständig aufgeklärt. Michael Jackson starb am 25. Juni 2009 an einer Vergiftung mit dem Narkosemittel Propofol. Das Mittel war ihm auf Verlangen verabreicht worden, weil er unter Schlafmangel litt. Er wurde 50 Jahre alt.

Quelle: ntv.de, vpr/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen