Unterhaltung

"Saturday Night Live"- Ausstieg Pete Davidson spottet über Will Smith

216960398.jpg

Davidson war über acht Staffeln lang fester Bestandteil des Comedy-Formats "Saturday Night Live".

(Foto: picture alliance / Everett Collection)

Nach acht Jahren verabschiedet sich US-Comedian Pete Davidson bei "Saturday Night Live". Mit so einigen Scherzen sorgte der Künstler schon für Schlagzeilen. Auch in seiner Abschiedsshow lässt er es sich nicht nehmen, bei Kanye West und Will Smith noch einmal Salz in die Wunde zu streuen.

Pete Davidson hat seine letzte Episode "Saturday Night Live" bestritten. Der Comedian verabschiedete sich am Samstagabend (21. Mai) nach acht Jahren von der Sendung. Dabei ließ er es sich nicht nehmen, über sich selbst und die Menschen um ihn herum zu scherzen. "Hallo Colin und Che und die Millionen von Menschen, die nur eingeschaltet haben, um zu sehen, ob ich über Kanye reden werde", begrüßte Davidson das Publikum. Dabei spielte er auf Kanye West an, den Noch-Ehemann seiner Freundin Kim Kardashian.

Es wäre nicht Erst Mal, dass Pete Davidson mit Witzen über Kanye West für Schlagzeilen sorgt. Im März 2022 provozierte Davidson Kardashians Ex kurz nach der Trennung mit einem Nacktselfie und antwortete auf dessen Frage, wo er sich befinde, mit den Worten: "Im Bett mit deiner Frau."

Bei seinem Abschied scherzte Davidson auch über das Ohrfeigen-Drama um Chris Rock und Will Smith bei den Oscars, indem er es mit seinem umstrittenen Augenklappen-Witz über den republikanischen Politiker Dan Crenshaw im Jahr 2018 verglich. Auch fände er es natürlich nicht gut, wenn Comedians auf die Bühne rennen und ihre Kollegen schlagen. Doch mit so einer Nummer "bin ich sicher, dass alle meine Shows ausverkauft sein würden", lachte der Comedian.

Emotionale Rede an "Saturday Night Live"

Und auch seine Blitzverlobung mit Ariana Grande wurde thematisiert. Dazu sagte Davidson: "Ich werde das nie vergessen. Ich rief ihn an, als ich mich verlobt hatte, und sagte: 'Lorne [Lorne Michaels, Produzent von SNL], ich habe mich gerade mit Ariana Grande verlobt, nachdem ich zwei Wochen lang mit ihr zusammen war', und er sagte: 'Oh, bleib dran, solange du noch kannst!'"

In einer emotionalen Rede bedankte er sich dann bei SNL: "Ich schätze SNL dafür, dass sie mir immer den Rücken gestärkt haben und mir erlaubt haben, an mir selbst zu arbeiten und zu wachsen. Und danke an Lorne, dafür, dass er mich nie aufgegeben hat oder mich verurteilt hat, wenn es der Rest der Welt getan hat. Und dafür, dass er an mich geglaubt hat und mir erlaubt hat, diesen Ort mein Zuhause nennen zu dürfen mit Erinnerungen, die mir mein ganzes Leben bleiben", beendete der 28-Jährige seine emotionale Rede. Neben Pete Davidson haben auch weitere langjährige Cast-Mitglieder wie Kate McKinnon, Aidy Bryant und Kyle Mooney die Show verlassen.

Quelle: ntv.de, can/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen