Unterhaltung

Option für Kim Kardashian? Pete Davidson wünscht sich eigene Kinder

285224959.jpg

Werden sie noch einmal gemeinsam Eltern? Pete Davidson und Kim Kardashian.

(Foto: picture alliance / Evan Agostini/Invision/AP)

Seit Ende 2021 sind Kim Kardashian und Pete Davidson ein Paar. Während die 41-Jährige bereits vier Kinder aus ihrer Ehe mit Kanye West hat, möchte der 28 Jahre alte Davidson bald auch eigenen Nachwuchs. Seine Freundin kann allerdings keine Kinder mehr bekommen.

Kim Kardashian ist Mutter von vier Kindern, der neunjährigen North, dem sechs Jahre alten Saint, der zwei Jahre jüngeren Chicago und Nesthäkchen Psalm, drei Jahre alt. Vater ist ihr Ex-Mann Kanye West, doch auch ihr neuer Freund Pete Davidson hat sich inzwischen mit den Kids angefreundet. Wie er nun in einem Interview verrät, hätte er aber gern auch noch eigenen Nachwuchs.

In einem Teaser zur Talkshow "Hart to Heart" mit Gastgeber Kevin Hart hat der Comedian über seine Zukunftspläne gesprochen. "Es würde so viel Spaß machen, einen kleinen Kerl aufzuziehen. Ich bin so aufgeregt, wenn es um das Kapitel geht. Darauf bereite ich mich gerade vor und versuche, ein guter Typ zu sein, mich zu entwickeln und besser zu werden, damit es einfacher ist, wenn es passiert. (...) Das Wichtigste für mich, das ich noch erreichen möchte, ist ein Kind zu haben. Das ist sozusagen mein Traum. Ja, es ist super kitschig", gibt er zu. "Ich bin definitiv ein Familienmensch."

Weiteres Kind per Leihmutter?

Mehr zum Thema

Ob er sich in der Show auch noch zu seiner Beziehung zur 13 Jahre älteren Kim Kardashian äußern wird, bleibt vorerst offen. Fest steht, dass sie selbst keine Kinder mehr gebären kann. Die 41-Jährige leidet an Placenta accreta, einer mit der Muskulatur verwachsenen Plazenta, weshalb schon Tochter Chicago und Sohn Psalm per Leihmutter zur Welt kamen. Vielleicht ist dieser Weg auch eine Option für sie und Davidson. Gerüchten zufolge sollen die beiden nämlich bereits an gemeinsamem Nachwuchs arbeiten.

Dass sie zusammen glücklich sind, lassen sie zumindest regelmäßig die ganze Welt wissen. Gerade erst hat sich Davidson mal wieder ein Liebestattoo stechen lassen. Dabei handelt es sich um die Namen Aladdin und Jasmin - nach den bekannten Disney-Figuren. Damit bezieht er sich auf einen gemeinsamen Auftritt mit seiner Liebsten bei "Saturday Night Live". Hier saßen die beiden in einer Szene küssend auf einem fliegenden Teppich - wie Aladdin und Jasmin eben. Über dem Schriftzug hat er bereits seit einer Weile "KNSCP" tätowiert, die Anfangsbuchstaben der Vornamen aller seiner Kardashians.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen