Unterhaltung

Uneins mit Danny Glover Phoebe Waller-Bridge schmeißt Serie hin

imago95972550h.jpg

Hat ihren eigenen Kopf: Phoebe Waller-Bridge.

(Foto: imago images/Future Image)

Emmy-Gewinnerin Phoebe Waller-Bridge arbeitet an einer Serie, die auf dem Jolie-Pitt-Film "Mr. & Mrs. Smith" basiert. Mit von der Partie ist auch Hollywood-Star Danny Glover. Nun kommt es am Set offenbar zu unüberbrückbaren Differenzen, weshalb die 36-Jährige überraschend aussteigt.

Phoebe Waller-Bridge verlässt die für Amazon Prime Video geplante Serie "Mr. & Mrs. Smith". Laut "Variety" sollen kreative Differenzen mit ihrem Co-Star Donald Glover, der auch als Produzent fungiert, hinter ihrem Aus stecken. Der Abschied soll aber freundschaftlich über die Bühne gegangen sein.

Bei "Mrs. & Mrs. Smith" handelt es sich um eine Serienadaption des gleichnamigen Films von Doug Liman aus dem Jahr 2005. Ein Auftragskiller-Ehepaar wird in der Action-Komödie aufeinander angesetzt. Bekannter als der Film selbst ist die Tatsache, dass sich Brad Pitt und Angelina Jolie bei den Dreharbeiten kennen und lieben lernten.

Ausgezeichnet für "Fleabag"

Phoebe Waller-Bridge war bei "Mrs. & Mrs. Smith" nicht nur als Hauptdarstellerin, sondern - wie Glover - als ausführende Produzentin vorgesehen. Zum Star wurde die Britin als Erfinderin, Autorin und Darstellerin der Comedy-Serie "Fleabag", die vom Guardian zur achtbesten TV-Sendung seit 2000 gewählt wurde. Bei der ebenfalls hochgelobten Serie "Killing Eve" war Waller-Bridge nur hinter den Kulissen aktiv.

Zuletzt wurde die 36-Jährige für zwei große Franchises engagiert, die sich von ihr ein jüngeres, feministisch informierteres Image verspreche. Phoebe Waller-Bridge arbeitete am Drehbuch des jüngsten "James Bond"-Films "mit und ist bei dem für kommendes Jahr geplanten "Indiana Jones 5"als Schauspielerin dabei.

Quelle: ntv.de, nan/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.