Unterhaltung

In Sylvies winzigen Fußstäpfchen Sabia Boulahrouz jetzt Dessousmodel?

sabia2.jpg

Wird Sabia, wie hier auf einem Instagram-Foto zu sehen, immer blonder?

Es war eine Weile still um sie - aber das ist in diesem Fall ja nicht schlecht. Nicht falsch verstehen! Nicht, weil man dann Ruhe vor ihr und ihren News hätte, sondern weil es einfach heißt, dass es ihr gut geht. Und dafür gibt es auch wirklich einen Grund.

"Was macht eigentlich ... Sabia Boulahrouz?", haben wir uns schon voller Sorge gefragt und sind vor lauter Unruhe mal lieber auf ihren Instagram-Account gegangen. Und haben das hier gefunden:

Sabia Boulahrouz meint es ernst mit ihrer Modelkarriere, das war nicht nur ein kurzes Strohfeuer. Sie hat mächtig abgenommen. Wahrscheinlich nicht nur aus Kummer über diese ganze unerfreuliche und schmerzhafte Geschichte mit Rafael van der Vaart und dem verlorenen Baby (ihre dritte Fehlgeburt: 2013 verlor sie ein Kind im fünften Monat, van der Vaart war der Vater, und 2008 starb ihre Tochter Anissa wenige Tage nach der Geburt, sie war noch mit Khalid Boulahrouz verheiratet), sondern auch aus beruflichen Gründen. Denn wie es aussieht, hat die 38-Jährige mit dem - neuerdings - Körper einer 15-Jährigen vor, sich in das harte Geschäft der Dessous-Wäsche-Models zu begeben. Das heißt: Nicht viel essen, dafür umso mehr trainieren, und immer mit dem Hauch eines Nichts und dem Anschein, es im harten Model-Business nicht so ganz richtig geschafft zu haben, umgeben zu sein.

Soll heißen: Wenn Sabia jetzt nicht bald eine eigene Wäsche- oder Bademoden-Linie entwirft, dann könnte sie leicht abrutschen. Da sie aber eigentlich alles so macht wie ihre alte Freundin Sylvie, steht der Karriere nicht wirklich was im Weg. Nach der schlimmen Zeit, in der ihr ja obendrein auch noch vorgeworfen wurde, dass sie ihre Schwangerschaft nur vorgetäuscht hätte, startet La Boulahrouz so richtig durch. Die dreifache Mutter ist bei der Agentur Mega Model Agency unter Vertrag, die so bekannte Gesichter (und Körper) wie die von Tatjana Patitz oder Eva Herzigova vertritt. Auf dem Instagram-Foto sieht man eine Sabia, die in Unterwäsche und Hemd von einer Stylistin oder Fotografin für's Bild optimiert wird - es ist anzunehmen, dass ein weiterer Job winkt.

Laut "Bunte.de" ist Sabia sehr gefragt: "Zuerst hat sie wegen des Liebeskummers so viel abgenommen, aber jetzt hält sie das Gewicht ganz diszipliniert", so ihr Manager Ted Linow im Interview. Und weiter: "Ich habe viele Anfragen für sie, sie ist eben ein Model mit einer Geschichte, und sie wird immer schöner, je zufriedener sie ist".

Da das nun wirklich für jede Frau gilt, ist anzunehmen, dass Sabia Boulahrouz es vielleicht tatsächlich schaffen wird, vom hässlichen Entlein über die verachtete Männerdiebin über die bemitleidenswerte Frau, die ihre Babys verloren hat, zu einem taffen Model und vielleicht sogar zu einem Vorbild zu werden.

Quelle: ntv.de, soe

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.