Unterhaltung

Was hat sie nur geritten? Sängerin tätowiert sich Harry Styles - ins Gesicht

imago80795600h.jpg

Was Styles wohl zu der Ehrung sagt?

(Foto: imago/Independent Photo Agency)

Ein verrückter Liebesbeweis oder einfach nur verrückt? Eine neuseeländische Sängerin schenkt Harry Styles zum Geburtstag ein Tattoo - in ihrem Gesicht. Als Nächstes wünscht sie sich ein Duett mit dem ehemaligen One-Direction-Star.

Alles nur, um die eigene Karriere voranzutreiben? Oder steckt dahinter etwa große Fan-Liebe? Die neuseeländische Sängerin Kelsy Karter hat mit einer verrückten Aktion überrascht. Wie auf dem Instagram-Kanal der Musikerin zu sehen ist, hat sie sich als Hommage an den ehemaligen One-Direction-Star Harry Styles tätowieren lassen. Und das nicht gerade unauffällig.

Die Fotos, die die Sängerin direkt aus dem Tattoo-Studio postete, zeigen das Werk von Tätowierer Romeo Lacoste: Karters rechte Wange ziert nun in feinen Linien das Antlitz von Styles. Einige Tage zuvor hatte sie auf Twitter angekündigt, nun endlich zu wissen, was sie dem Briten zu seinem 25. Geburtstag am 1. Februar schenken wolle. Ob der Brite Karters Gesichtsdeko bereits gesehen hat und was er davon hält, ist bislang unklar.

Die 25-Jährige hatte schon des Öfteren öffentlich erklärt, dass sie ein großer Fan von Styles sei. In einem Interview mit dem Magazin "i-D" sagte sie im Juli 2018: "Ich fühle mich wie eine weibliche Version von ihm." Und weiter: "Ich möchte wirklich gerne mit ihm arbeiten. Lass uns zusammenarbeiten, Harry. Bist du dabei? Merkt euch meine Worte: Ich bekomme einen Song auf seinem Album."

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema