Unterhaltung

"I'm fuckin in love with u" Sarah Connor knutscht ihren Florian

imago0080195140h.jpg

Seit 2010 ein Paar, seit 2017 verheiratet: Sarah Connor und Florian Fischer.

(Foto: imago/Gartner)

Sarah Connor scheint gerade rundherum glücklich zu sein. Beruflich läuft es bei ihr sowieso. Privat sieht ihr keiner an, dass sie gerade ihren 40. Geburtstag gefeiert hat. Und auch familiär ist anscheinend alles paletti. Davon zeugt etwa die Liebeserklärung, die sie nun ihrem Mann Florian Fischer macht.

"Florian, Florian ... was hast du mit meinem Herz getan", sang einst Inka Bause. Und auch wenn sie musikalisch mit der heutigen "Bauer sucht Frau"-Moderatorin wenig gemein hat, würde Sarah Connor diesen Song womöglich inbrünstig mitschmettern.

*Datenschutz

Schließlich schwebt Connor seit mittlerweile über zehn Jahren mit ihrem Manager Florian Fischer auf Wolke sieben. Zusammen mit ihm bekam sie 2011 und 2017 ihr drittes und viertes Kind - eine Tochter und einen Sohn. Ebenfalls 2017 traten die beiden vor den Traualtar.

"An einem guten Ort"

Dass sie auch ein Jahrzehnt nach dem Jawort noch immer über beide Ohren verliebt ist, demonstriert die Popsängerin nun eindrucksvoll auf ihrer Instagram-Seite. Hier postete sie zunächst drei Bilder, die ihren Mann allein im T-Shirt und mit Sonnenbrille zeigen. Dahinter folgen jedoch noch zwei weitere Aufnahmen, auf denen auch Connor abgebildet ist. Auf einem Bild liegt sie sich innig mit Fischer in den Armen, beide blicken sich tief in die Augen. Auf dem zweiten Foto schließlich sind die beiden beim ungenierten Knutschen zu sehen.

"I'm fuckin in love with u", schreibt Connor ("Ich bin verdammt verliebt in dich") zu der Fotoserie. Wo genau die Aufnahmen entstanden sind, ist unklar. Die Sängerin überschrieb ihren Post jedoch mit der Ortsmarke "In A Good Place" ("An einem guten Ort"). In der Tat dürfte es sich um ein lauschiges Plätzchen handeln, schließlich ist auch zu erkennen, dass sich die beiden irgendwo am Meer befinden.

Familie gibt Halt

Erst vor drei Wochen hatte Connor ein Foto gepostet, das sie überglücklich mit ihrer Tochter Summer zeigte, die ihren 14. Geburtstag feierte. Summer stammt wie ein weiterer Sohn namens Tyler aus Connors erster Ehe mit Musikerkollege Marc Terenzi.

Die Familie gibt der Popsängerin, die am 13. Juni ihren 40. Geburtstag feierte, längst mindestens genauso großen Halt wie ihre Karriere, auch wenn Connor in dieser Hinsicht natürlich ebenfalls wenig Grund zu klagen hat. Mit ihren beiden letzten Alben "Muttersprache" und "Herz Kraft Werke" gelang ihr nicht nur ein Imagewandel, sie traf mit ihnen beim Publikumsgeschmack auch den Nagel auf den Kopf.

Quelle: ntv.de, vpr