Unterhaltung

Erstes Familienfoto nach Geburt Stolzer Papa Bushido präsentiert Drillinge

imago0056373174h.jpg

Hinter Anna-Maria Ferchichi und Bushido liegen "Monate voller Angst und Sorgen".

(Foto: imago stock&people)

Aus dem ehemaligen Skandal-Rapper Bushido ist längst ein braver Familienvater geworden. Fast zwei Wochen nach der Geburt sind nun alle Drillings-Töchter endlich zu Hause. Nun präsentiert sich der stolze Papa erstmals mit seinen Schützlingen. Sein Dank gilt vor allem den Ärzten.

Rapper Bushido und seine Ehefrau Anna-Maria Ferchichi sind vor Kurzem Eltern von Drillingen geworden. Nun sind endlich auch alle zu Hause vereint, wie der Musiker in seinem neuesten Instagram-Post zeigt. Auf dem Foto sitzt das Paar entspannt auf der heimischen Couch; sie hat eines der Babys auf ihrem Bauch liegen, er die beiden anderen. Dazu schreibt Anis Ferchichi, wie er gebürtig heißt: "Vor 13 Tagen seid ihr drei kleinen Menschen auf die Welt gekommen. Hinter uns liegen Monate voller Angst und Sorgen um euch. Vor uns liegen hoffentlich viele Jahre voller Glück und Gesundheit mit euch."

Außerdem richtet er Dankesworte an das medizinische Personal, das bei der Drillingsgeburt geholfen hat: "Wir danken den tollen Ärzten der Charité, allen voran Professor Henrich, unserer Hebamme Luise, allen weiteren Personen, die ich vor Aufregung im Operationssaal vergessen habe und ganz besonders den tollen Schwestern und Pflegern auf unserer Station", so Bushido.

"Danke für alles"

Er fügt hinzu: "Ich wünsche mir, dass viel mehr Menschen begreifen, welch unglaublichen Dienst ihr leistet. Unsere Kinder waren zu jeder Sekunde gut aufgehoben und heute sind wir endlich alle gemeinsam zu Hause. Danke für alles." Auch die frischgebackene Drillingsmutter verleiht ihren Gefühlen auf Instagram Ausdruck. In einer Story teilt die Schwester von Sarah Connor ein Schnappschuss von sich und einem der Babys. "Endlich bist auch du zu Hause", schreibt sie dazu. Die drei Mädchen waren nach der Geburt wohl auf, doch eines musste vorerst im Krankenhaus bleiben.

Am 11. November hatte Bushido bei Instagram bestätigt: "Heute war es endlich so weit. Um 12:33, 12:34 und 12:35 Uhr hat meine Frau unsere drei Töchter auf die Welt gebracht." Zudem erklärte der Musiker, dass er "einfach überwältigt" sei. "Ich fühle heute mehr denn je, dass die Familie das Wichtigste in unserem Leben ist".

Außerdem verriet er da schon, dass seine Töchter Leonora, Naima und Amaya heißen. Mit den Drillingstöchtern ist Anna-Maria Ferchichi nun Mutter von acht Kindern. Das Paar, das seit 2012 verheiratet ist, hatte bereits vier gemeinsame Kinder, darunter Zwillinge. Einen Sohn brachte sie mit in die Ehe.

Quelle: ntv.de, mdi/spot

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.