Unterhaltung

Auszeichnung für Dwayne Johnson "The Rock" ist so sexy wie kein anderer

83086755.jpg

Bekannt wurde Dwayne Johnson durch seine Rollen in diversen Action-Filmen, darunter auch die Filme der "Fast & Furious".

(Foto: picture alliance / dpa)

Auf Chris Hemsworth und David Beckham folgt jetzt Schauspieler Dwayne "The Rock" Johnson. Das US-Magazin "People" ehrt das Muskelpaket als "Sexiest Man Alive". Es ist nicht seine erste Auszeichnung in diesem Jahr.

Der diesjährige "Sexiest Man Alive" heißt Dwayne Johnson. Das US-Magazin "People" hat den 44-jährigen Schauspieler als Titelträger 2016 bekannt gegeben. Erst habe er es nur "toll und aufregend" gefunden, erzählte "The Rock" dem Magazin. Dann habe er gedacht: "Wow, wir haben so ziemlich den Gipfel erreicht." Er sei sich nicht allzu sicher, wo es ab jetzt noch hingehen werde.

Sich in seiner eigenen Haut wohl zu fühlen, "hat lange gedauert", so Johnson weiter. Der Schauspieler wuchs auf Hawaii auf. Als Teenager habe er eine Menge Dinge gemacht, die er nicht hätte tun sollen.

"Ich wurde viele Male festgenommen, habe mich gleichzeitig aber immer sehr respektvoll gegenüber meinen Lehrern und Älteren verhalten", sagte er. "Ich war unsicher, wer ich war und wer ich sein wollte."

Es ist bereits der zweite große Titel für den ehemaligen Wrestling-Star in diesem Jahr: Schon im August stand Johnson an der Spitze der "Forbes"-Liste der bestbezahlten Schauspieler. Bekannt wurde er durch seine Rollen in diversen Action-Filmen, darunter auch die Filme der "Fast & Furious"-Reihe mit Paul Walker.

Johnson und seine Freundin Lauren Hashian wurden vor knapp einem Jahr Eltern einer Tochter. Aus seiner früheren Ehe mit Dany Garcia stammt eine weitere Tochter.

Quelle: n-tv.de, jki/spot

Mehr zum Thema