Unterhaltung

"Tagelang im Koma" Tony Marshall erleidet Schlaganfall

imago93260816h.jpg

Nach eigener Aussage ein Steh-Auf-Männchen: Tony Marshall.

(Foto: imago images / POP-EYE)

Anfang des Jahres feierte Tony Marshall seinen 81. Geburtstag. Doch der Sänger hatte zu dieser Zeit nicht nur Grund zu feiern, wie er nun verrät. So erlitt der Schlager-Star einen schweren Zusammenbruch, von dem er sich nur mühsam wieder erholte.

Schlagersänger Tony Marshall hat eine schwere Erkrankung zu Beginn des Jahres öffentlich gemacht. "Ich bin bei meinem Hausarzt in Baden-Baden auf dem Weg zur Toilette plötzlich zusammengebrochen und verlor das Bewusstsein. Er hat mich sofort ins Krankenhaus eingewiesen", sagte der 81-Jährige der "Bild"-Zeitung. "Dort lag ich tagelang im Koma. Später sagte man mir, dass ich einen Schlaganfall und ein Nierenversagen hatte."

Der in Baden-Baden geborene Sänger war damals monatelang nicht in der Öffentlichkeit aufgetreten. Erst nach einer längeren Reha zeigte er sich im Sommer bei einem Pressetermin zusammen mit seinem Kollegen Roberto Blanco, mit dem ihn eine langanhaltende Freundschaft verbindet.

"Ich war schon immer ein Steh-Auf-Männchen", sagte Marshall damals. Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Herbert Anton Hilger heißt, leidet seit Jahren an der Nervenkrankheit Polyneuropathie.

"Fröhlichmacher der Nation"

Am Sonntag gab Marshall dem Bericht zufolge ein Konzert vor 250 Gästen seiner Rehaklinik in Dobel in Baden-Württemberg. Den rund 70-minütigen Auftritt absolvierte er demnach im Sitzen.

Marshall, der 1972 unter der Ägide von Starproduzent Jack White den Hit "Schöne Maid" landete, gehört zu den Urgesteinen des deutschen Schlagers und der "Generation 'Hitparade'". Obwohl er ein ausgebildeter Opernsänger ist, gilt er seit seinen ersten Erfolgen mit seichten Stimmungsliedern als "Fröhlichmacher der Nation".

Seine Heimatstadt hat den Musiker inzwischen umfassend geehrt. So existiert in Baden-Baden nicht nur eine nach Tony Marshall benannte Straße. Seit seinem 80. Geburtstag im vergangenen Jahr ist der Sänger auch Ehrenbürger der Stadt.

Quelle: n-tv.de, vpr/dpa

Mehr zum Thema