Unterhaltung

"Es ist verrückt" Will Smith flippt aus wegen "Bad Boys 3"

5c97a11e86604df6d9fe69a8e1c2a412.jpg

"Bad Boys 2" kam 2003 in die Kinos. Die Hauptfiguren sind inzwischen Ü50.

(Foto: imago/EntertainmentPictures)

Will Smith ist selbst ganz aus dem Häuschen vor Aufregung und Freude. In einem Video verkünden er und Martin Lawrence, worauf viele Fans schon Jahre warten. Es kommt ein dritter Teil der Action-Komödie "Bad Boys".

15 lange Jahre mussten Action-Fans auf diese Nachricht warten: Will Smith und Martin Lawrence werden für einen dritten Teil der Action-Komödie "Bad Boys" vor der Kamera stehen. "Es ist verrückt. Es ist offiziell. Es ist offiziell, Baby. 'Bad Boys 3' kommt", verkündeten die aufgekratzten Hauptdarsteller am Donnerstag in einem Instagram-Video. Jahrelang war über die Fortsetzung spekuliert worden, immer wieder wurde die Produktion verschoben.

Im Original von 1995 und der Fortsetzung von 2003 geht das ungleiche Drogenermittler-Duo Mike und Marcus in Miami auf die Jagd nach Verbrechern - inklusive wilder Schießereien und lockerer Sprüche. Mit dem ersten Teil wurde Smith vom Fernseh- zum Kinostar. Beide Streifen wurden von Jerry Bruckheimer ("Fluch der Karibik") produziert, Regie führte Michael Bay ("Pearl Harbour").

Inzwischen sind beide "Bad Boys" schon Ü50. Schlagfertig dürften sie aber auch im dritten Teil sein. Wann die Fortsetzung über die ungleichen Drogenfahnder ins Kino kommen wird, steht derweil noch in den Sternen. Angeblich soll der Dreh 2019 beginnen.

*Datenschutz

 

Quelle: ntv.de, hul/dpa/spot