TV

"Adam sucht Eva" - Folge 4 Bitte nur einen Mann, der Ferrari fährt!

TB Die neue Eva macht gerne die Ansagen.

Die neue Eva macht gerne die Ansagen.

Vorletzte Folge der nackten Schiffs-WG: Zwei Liebchen fliegen, zwei Neue kommen an Bord. "Kotzi" bringt was zu picheln mit, doch eine Sexbombe rastet aus. Aufreger über das Niveau des Formats? "Hey, halt bitte deine Fresse, ja!"

Das ist ja wirklich "ein ganz schlimmes Schauspiel", mokiert sich Martin über Gina-Lisa, die auch in Folge 4 der nackten Flachpfeifendollerei nicht ohne "männliche Aufmerksamkeit" auskommt. Einst fand der Martin die Blondine ja astrein und wollte sie zu sich nach Hause zum spaßigen Betasten einladen, aber seitdem sie mit diesem tätowierten Ich-leb-nur-einmal-Typen Jan blöde rumphilosophiert, kann die Gina-Lisa den Martin ein für alle Mal gernhaben.

In der vorletzten Folge des beliebten FKK-Formats lernen die Evas, wie frau einen Seemannsknoten bindet. Manche kriegen "den Scheiß" zwar nicht geknotet, aber der Gewinnerin winkt der Schlüssel zur sagenumwobenen "Liebeskoje", in die sie sich mit einem Adam ihrer Wahl zurückziehen und sich in aller Ruhe auf RTL-Kosten die Gehirnzellen weglöten kann.

Anton feiert hart.

Anton feiert hart.

Problem: Keiner ist so richtig heiß aufs "Liebemachen" und Anton, der von Knoten-Königin Jenny gezwungen wird, eine Nacht mit ihr in den erotisch angestaubten Hallen unter Deck zu verbringen, freut sich darüber ungefähr so doll wie aufs Fußnägelschneiden.

In der Koje geht’s aber richtig ab! Die Jenny zieht sich rote Strümpfe an und der Anton setzt eine sehr verruchte Batman-Maske auf. Die beiden Nackten haben so viel Spaß, dass sie prompt - nebeneinander einpennen.

Frischfleisch und neue Probleme

Indes verläuft sich ein armer Grieche erneut auf das Schiff und verkündet die frohe Botschaft, dass ein Adam und eine Eva sich schleunigst zu verfatzen haben. Die Crowd entscheidet sich rasch, auf Nörgelfritze Martin und Augenbrauen-Girl Marina verzichten zu können. Während die Blondierte die Entscheidung gelassen nimmt, kullern beim sensiblen Sachsen die Tränen.

Oh, du hast so weiße Zähne!.jpg

Dafür kommt Frischfleisch an Bord, und das wird schon bald für mächtig Zunder sorgen! Da ist zum einen "Kotzi" - der Typ von Tag 1, der pausenlos über der Reling hing und so heimtückisches Schunkelfieber bekam, dass er pausieren musste, zum anderen das "leckere Schnittchen" Emilija, bekannt aus "DSDS" und "vom Playboy". Die Sexbombe, so heißt es, habe eine Blitzkarriere hingelegt. Einfach nur wow! Und erst diese gut gelungene Brust-OP! "Ja, da guckt man gerne zweimal hin!"

An Bord stößt die neue Eva auf Jan, der leider leichten Bord-Blues schiebt. Emilija ist hin und weg von der Kauleiste des Kölners, "weil der so schöne weiße Zähne hat". Aber so richtig passt der Freiheitskämpfer nicht in das Beuteschema des "Luxusgirls", denn die Sängerin liebt "Privatjets und schnelle Autos und so Geschichten". "Mein perfekter Adam muss genau wissen, wie man einen Ferrari fährt."

"Bist du ein Promi?"

Leider wird die Promi-Eva von den anderen nicht als solche enttarnt. "Bist du ein Promi?", fragt Gina-Lisa dermaßen feist, als würde sie Emilija vielleicht ja doch von der Busenweiler Wursttheke kennen. "Ja klar! Ich war im Playboy und bei DSDS, Schatz!" Darauf Gina-Lisa, die selbst auch schon das Cover des Männermagazins zierte: "Ey, geil! Geil! Ich freu mich, geeeeiiiiilllll."

Nun ist es aber so, dass so ein Promistatus nicht von ungefähr kommt. Da muss man "abliefern, alles über Jahre aufbauen". Wo kämen wir denn hin, wenn es heutzutage schon reichen würde, "Playmate des Jahres" zu sein, um sich als Promi profilieren zu können? Die neue Eva ist bei allen DAS Thema. So richtig sympathisch ist sie leider nicht und dann hat sie auch noch "Magen-Darm" und kann bei der anstehenden Party nur gemäßigt mitsaufen!

"Kotzi" (der neue, alte Adam) hat zu seinem Einstand ein kleines Cocktailfest organisiert. Alle haben Spaß, man schiebt einander Sektkorken in die Schnute und sagt dabei sehr schmutzige Wörter, die von den anderen erraten werden müssen. "NANA MOUSKOURI." "Hä? Was ist das?" "KOMBÜSE." Was soll denn bitteschön eine Kombüse sein? Schlimm, diese Schweine-Igel von RTL, immer nur versaute Flausen im Kopf!

"Halt bitte deine Fresse!"

Am Ende dieses herrlichen Tages wird die beschwingte Stimmung von der neuen Eva mit einem Tobsuchtsanfall feinster Proletennatur gecrasht. Die Sexbombe plagt ihr Bäuchlein, sie möchte gern in Ruhe schlafen, aber ihre Mitmenschen nehmen sich einfach das Recht heraus, in ihrer Gegenwart leise zu flüstern. Zuviel für die Neue: "Geh mir nicht auf'n Sack! Sorry, ich muss echt schlafen! Könnt ihr irgendwo anders lästern? Halt bitte deine Fresse!"

Die beiden Evas, Jenny und Sherilyn sind ob der fiesen Verbalattacke "völlig entsetzt". Von der Sexbombe zur unbeliebten Außenseiterin in einer Nacht, es ist ein "Albtraum", wie sie sich verhalten hat.

Auch Jean-Paul-Sartre-Fan Jan möchte in einer solch feindseligen Umgebung nicht länger weilen. "Ich hatte mir das hier alles ein bisschen anders vorgestellt. Ich vermisse meine Freiheit." Freiwillig geht er von Bord und stürzt sich in die schäumenden Wogen vor dem griechischen Festland. Wer könnte ihm diese Flucht verübeln?

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema