Audio

"Wie tickt Amerika?" zu Virus "Abriegelung Manhattans wäre Ultima Ratio"

130250847.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

*Datenschutz

Das neuartige Coronavirus versetzt die ganze Welt in Aufregung. In der neuen Folge von "Wie tickt Amerika?" spricht Sandra Navidi deshalb mit Nita Madhav, der Geschäftsführerin von Metabiota. Die Biotech-Firma aus dem Silicon Valley, in die unter anderem Google investiert hat, beobachtet weltweit Krankheitsausbrüche und Seuchen. Mithilfe Künstlicher Intelligenz erstellt sie aus ihren Daten Risikoprognosen für Regierungen, Geheimdienste, Versicherungen und andere Unternehmen wie für die Versicherung Münchner Rück. Frühzeitig hat das Unternehmen auch das Risiko identifiziert, das das neuartige Coronavirus darstellt.

Wie Tech-Firmen Epidemien mithilfe Künstlicher Intelligenz bekämpfen, auf welche Auswirkungen wir uns beim Coronavirus einstellen müssen und was zukünftig getan werden sollte, um Seuchen zu verhindern, hören Sie in der neuen Folge von "Wie tickt Amerika?".

*Datenschutz

Sie finden "Wie tickt Amerika?" in der ntv-App und bei Audio Now. Mit dem RSS-Feed können Sie "Wie tickt Amerika?" auch auf allen anderen Plattformen hören. Fügen Sie die Feed-URL einfach zu Ihren Podcast-Abos hinzu.

"Wie tickt Amerika?" ist der ntv-Business-Podcast aus New York mit Wirtschaftsexpertin, Rechtsanwältin und Bestsellerautorin Sandra Navidi. Sie arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten an der Wall Street und erklärt, wie US-Präsident Donald Trump mit seiner impulsiven Politik die Weltordnung durcheinanderbringt und welche Folgen das für die deutsche Wirtschaft, Verbraucher und Anleger hat. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und bei Audio Now.

Ein Hinweis in eigener Sache: Aus aktuellem Anlass wird die neue Folge von "Wie tickt Amerika?" außerplanmäßig vorveröffentlicht.

Quelle: ntv.de, chr