Panorama

Deutscher Giftmüll in Ghana Keiner will's gewesen sein

Mehr als 150.000 Tonnen Elektroschrott werden jedes Jahr illegal aus Deutschland ins Ausland geschmuggelt. Das ist deutlich billiger, als den Müll vorschriftsmäßig zu entsorgen. Oft enthält der Schrott neben wertvollen Metallen auch hochgiftige Substanzen. n-tv Reporter Alexander Römer besucht auf einer Müllhalde im afrikanischen Ghana Kinder, die ohne jeden Schutz Geräte aus Deutschland auseinanderbauen - und er forscht nach, wie der Müll dorthin kam.
Videos meistgesehen
Alle Videos